Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Wyoming)

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Yellowstone-Nationalpark, Shoshone National Forest, Devils Tower National Monument, Laram... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Yellowstone-Nationalpark, Shoshone National Forest, Devils Tower National Monument, Laramie Mountains, Teton Range, Grand-Teton-Nationalpark, Bridger-Teton National Forest, Wind River Indian Reservation, Bozeman Trail, Laramie Peak, Black Hills, Big Horn Mountains, Medicine Bow - Routt National Forest, Great Divide Basin, Ayres Natural Bridge Park, Glendo State Park, Black Hills National Forest, Giant-Geysir, Grand Prismatic Spring, Guernsey State Park, Bridger Wilderness, Fossil Butte National Monument, Register Cliff, Fitzpatrick Wilderness, Togwotee Pass, Wyomingbecken, Norris-Geysir-Becken, Jedediah Smith Wilderness, John D Rockefeller, Jr. Memorial Parkway, Oberes Geysir-Becken, Wind River Range, Absaroka Range, West-Thumb-Geysir-Becken, Steamboat-Geysir, Hayden Valley, Medicine Bow Mountains, Beartooth Mountains, Jackson Hole, Great-Fountain-Geysir, Riverside-Geysir, Colter's Hell, Powder River Basin. Auszug: Der Shoshone National Forest ist einer der ältesten Nationalforste der Vereinigten Staaten und bedeckt eine Fläche von ungefähr 10.000 km² im US-Bundesstaat Wyoming. Als Verwaltungseinheit des Waldbesitzes der Bundesregierung dient der Nationalforst vorrangig der wirtschaftlichen Nutzung, die Forstwirtschaft, Weidenutzung und die Erschließung von Rohstoffen umfasst. Das Waldgebiet gehörte ursprünglich zum Yellowstone Timberland Reservat, das 1891 durch ein von US-Präsident Benjamin Harrison unterzeichnetes Gesetz eingerichtet wurde. Der Nationalforst umfasst heute auch vier Wilderness Areas, die mehr als die Hälfte der bewirtschafteten Fläche als Wildnis vor jedem menschlichen Eingriff schützen. Die einzigartige Vielfalt an Ökosystemen des Shoshone National Forest reicht von Wüsten-Beifuß-Ebenen, über dichte Tannen- und Fichtenwälder bis zu zerklüfteten Berggipfeln. Das Waldgebiet umfasst Teile der drei größeren Gebirgsketten Absaroka Range, Beartooth Mountains und Wind River Range. Die westliche Grenze wird vom Yellowstone-Nationalpark gebildet. Südlich von Yellowstone teilt die Kontinentale Wasserscheide den Forst vom westlich benachbarten Bridger-Teton National Forest. Die Ostgrenze umfasst Privatgrundstücke, vom US-Bureau of Land Management verwaltetes Land und die Wind River Indian Reservation der Shoshone und Arapaho-Indianer. Die Grenze zum Norden bildet der Custer National Forest entlang der Grenze zu Montana. Südlich des Shoshone National Forest verläuft der Oregon Trail mit dem South Pass, den die Einwanderer aus dem 19. Jahrhundert nutzten, um die schroffe Landschaft des Forstes zu passieren. Der Nationalforst ist Teil des Größeren Yellowstone-Ökosystems, das als zusammenhängender Naturraum schätzungsweise umfasst. Shoshone National Forest, Lagekarte Gannett Peak ist der höchste Berg in Wyoming und im NationalforstDie Höhe des Waldes reicht von bei Cody bis auf der Spitze des Gannett Peak, ein Höhenunterschied von über . Die drei im Wald vorkommenden Hau

Produktinformationen

Titel: Geographie (Wyoming)
Untertitel: Yellowstone-Nationalpark, Shoshone National Forest, Devils Tower National Monument, Laramie Mountains, Teton Range, Grand-Teton-Nationalpark, Bridger-Teton National Forest, Wind River Indian Reservation, Bozeman Trail, Laramie Peak
Editor:
EAN: 9781159012953
ISBN: 978-1-159-01295-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 195g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen