Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Woiwodschaft Westpommern)

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Wolin, Usedom, Stettiner Haff, Karsibór, Dziwna, Wielki Krzek, Drage, Jezioro Kamienne, G... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Wolin, Usedom, Stettiner Haff, Karsibór, Dziwna, Wielki Krzek, Drage, Jezioro Kamienne, Góra Chelmska, Rega, Nationalpark Wolin, Jezioro Bobiecinskie Wielkie, Swine, Gardno, Nationalpark Drawa, Pommersche Bucht, Persante, Mützelburger Beeke, Przytór, Chotla, Jezioro Wielimie, Miedwie, Ina, Großer Mützelburger See, Rów, Mogilica, Lisnica, Jamno, Jezioro Wicko, Pommersche Schweiz, Jezioro Wierzchowo, Molstowa, Resko Przymorskie, Grabow, Ueckermünder Heide, Jezioro Kopan, Dammscher See, Jezioro Bukowo, Wicko Wielkie, Gunica, Schlosssee, Plonia, Jezioro Swidwie, Radew, Neuwarper See, Drawsko, Wyspa Chrzaszczewska, Pommersche Seenplatte, Jezioro Wilczkowo, Wicko Male, Warnie Kepy, Boleslaw-Eiche, Chelminek, Lysa Wyspa, Trzcinice-Inseln, Wiszowa Kepa, Gesia Kepa, Hexenbaum, Warcislaw-Eiche, Konski Smug, Wydrza Kepa, Kurzyca. Auszug: Usedom (polnisch , wendisch Uznjöm/Uznjom) ist eine Insel in der Ostsee vor dem Stettiner Haff, welche zum größeren Teil zum deutschen Land Mecklenburg-Vorpommern gehört. Der östlichste Teil der Insel um die Hafenstadt Swinemünde ist polnisches Staatsgebiet. Weiter östlich schließen sich die Inseln Wollin und Kaseburg an. Usedom wird im Westen vom Peenestrom, im Osten von der Swine und im Norden von der Ostsee (Pommersche Bucht) begrenzt. Nordwestlich von Usedom liegt Rügen, östlich Wollin. Vorgelagert sind die Inseln Ruden und Greifswalder Oie. Usedom ist eine von Hügeln, Wäldern und Binnenseen geprägte Insel, deren dem Festland zugewandte Seite durch das Achterwasser stark gegliedert wird. Mit (durchschnittlich) 1917 Sonnenstunden im Jahr ist Usedom die sonnenscheinreichste Gegend Deutschlands. Der deutsche Teil der Insel gehört zum Landkreis Ostvorpommern im Land Mecklenburg-Vorpommern. Der polnische Teil gehört zur Woiwodschaft Westpommern. Die Insel besteht aus einem Teil eines Endmoränenbogens, dessen Fortsetzung auf der Insel Wollin zu finden ist. Er entstand an der Stirn des zurückschmelzenden skandinavischen Eises der Weichseleiszeit vor etwa 15.000 Jahren. Die Schmelzwässer flossen nach Süden in einen Eisstausee, der heute das Stettiner Haff bildet. Durch die ehemaligen Schmelzwassertäler wird heute das Haff entwässert. Mit dem Ansteigen des Ostseespiegels am Ende der letzten Eiszeit kam es durch Strandversatz zur Bildung einer Ausgleichsküste, die heute in Form der Sandstrände zu finden ist. Wie überall in Mecklenburg-Vorpommern finden sich auf Usedom die für ehemalige Vergletscherungsgebiete typischen Findlinge. Durch ihre ortsfremden Gesteinsarten sind sie ein direkter Nachweis für die Vergletscherung, denn die teilweise mehrere Kubikmeter großen und einige Tonnen schweren Gesteine stammen ausnahmslos aus Skandinavien und vom Grunde der Ostsee und können nur durch Eis transportiert worden sein. Die Findlinge weisen häufig Erosionsformen durch den Eistra

Produktinformationen

Titel: Geographie (Woiwodschaft Westpommern)
Untertitel: Wolin, Usedom, Stettiner Haff, Karsibór, Dziwna, Wielki Krzek, Drage, Jezioro Kamienne, Góra Chelmska, Rega, Nationalpark Wolin, Jezioro Bobiecinskie Wielkie, Swine, Gardno, Nationalpark Drawa, Pommersche Bucht, Persante
Editor:
EAN: 9781233238392
ISBN: 978-1-233-23839-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen