Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Woiwodschaft Schlesien)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 199. Kapitel: Ort der Woiwodschaft Schlesien, Stadtteil von Gliwice, Stadtteil von Kattowitz, Zywiec, ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 200 Seiten  Weitere Informationen
20%
49.50 CHF 39.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 199. Kapitel: Ort der Woiwodschaft Schlesien, Stadtteil von Gliwice, Stadtteil von Kattowitz, Zywiec, Racibórz, Zaglebie Dabrowskie, Bielsko-Biala, Chorzów, Pszczyna, Zabrze, Lubliniec, Swietochlowice, Toszek, Bytom, Rybnik, Piekary Slaskie, Krzepice, Jastrzebie Zdrój, Knurów, Cieszyn, Klobuck, Myslowice, Dabrowa Górnicza, Oberschlesisches Industriegebiet, Sosnicowice, Kuznia Raciborska, Giszowiec, Wozniki, Kranowitz, Lipiny, Tychy, Strumien, Czestochowa, Pyskowice, Bystra, Pietrowice Wielkie, Wielowies, Ledziny, Ruda Slaska, Chropaczów, Bierun, Zawiercie, Kozy, Rydultowy, Sosnowiec, Zory, Czechowice-Dziedzice, Slawków, Swierklaniec, Siemianowice Slaskie, Tworków, Kozieglowy, Koszecin, Czerwionka-Leszczyny, Lubowitz, Bedzin, Marusze, Tarnowskie Góry, Zgoda, Ustron, Laziska Górne, Miasteczko Slaskie, Gieraltowice, Woinowitz, Koniecpol, Swibie, Mikolów, Ozarowice, Krupski Mlyn, Labedy, Pszów, Lazy, Jaworzno, Myszków, Klein Peterwitz, Bojanow, Radlin, Imielin, Borutin, Kalety, Wisla, Velká Cantoryje, Pawlowice, Kamien, Górki Wielkie, Blachownia, Wodzislaw Slaski, Radzionków, Brzezinka, Bojków, Zaleze, Chelm Slaski, Wilcze Gardlo, Poreba, Orzesze, Milówka, Wilamowice, Koszutka, Nedza, Skoczów, Plawniowice, Rajcza, Zbroslawice, Psary, Siewierz, Pilchowice, Rudnik, Mszana, Gmina Swierklany, Czeladz, Pyrzowice, Ogrodzieniec, Szczyrk, Kotulin, Krzyzanowice, Mierzecice, Zwardon, Szczekociny, Jelesnia, Wegierska Górka, Lyski, Ujsoly, Osiedle Walentego Rozdzienskiego, Szobiszowice, Pilica, Szopienice, Potepa, Zaborze, Niegowa, Zebrzydowice, Bogucice, Olsztyn, Paczyna, Debiensko, Radonia, Klein-Zabrze, Brenna, Kamesznica, Pluzniczka, Boronów, Bledów-Wüste, Ligota Toszecka, Zawada, Wisnicze, Pniów, Proboszczowice, Borowiany, Czernichów, Tapkowice, Wilkowiczki, Ciochowice, Sól, Miedzybrodzie Bialskie, Boguszyce, Zacharzowice, Osiedle Tysiaclecia, Tworóg, Pisarzowice, Bojszowy, Sieroty, Paczynka, Rycerka Dolna, Stanowice, Grzegorzowice, Szczerbice, Wilcza, Radun, Rycerka Górna, Kosztowy, Celiny, Dorotheendorf, Blazejowice, Poniszowice, Zendek, Bobrowniki, Rudziniec, Radziechowy-Wieprz, Dabrówka, Kotliszowice, Niezdara, Kieleczka, Kiczora, Ossy, Chorzów Stary, Czarków, Zylica, Staubecken Dzierzno, Gajowice, Wieszowa, Gwozdziany, Makoszowy, Zatorze, Ostropa, Wojkowice, Nowe Zagrody, Sosnica, Wójtowa Wies, Brzeziny-Kolonia, Lubsza, Sierbowice, Wielka Racza, Dzwono-Sierbowice, Dabrówka Mala, Stare Gliwice, Wapienica, Paniówki, Skrzyczne, Turza, Zywiecer See, Rebielice Królewskie, Rawa, Osiedle Paderewskiego, Sarnów, Pilsko, Zerniki, Ozna, Trynek, Ligota Zabrska, Nikiszowiec, Rachowiec, Piasniki, Panki, Murcki. Auszug: Kattowitz (polnisch , oberschlesisch Katowicy) ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Schlesien in Polen. Die mit rund 310.000 Einwohnern größte Stadt der Woiwodschaft liegt rund 70 km nordwestlich von Krakau im Oberschlesischen Steinkohlebecken und bildet das Zentrum einer Metropolregion, in der fast 3,5 Millionen Menschen leben. Im Oberschlesischen Industriegebiet um Kattowitz gibt es reichhaltige Kohle- und Erzlagerstätten. Die Stadt ist einer der wichtigsten und florierendsten Wirtschaftsstandorte Polens, wobei die wirtschaftliche Bedeutung der Bergwerke und Schwerindustrie immer mehr zugunsten der Elektroindustrie und Informationstechnik abnimmt. Von 1922 bis 1939 war Kattowitz Hauptstadt der Autonomen Woiwodschaft Schlesien, 1941 wurde es Hauptstadt des Gaus Oberschlesien und nachfolgend wieder Hauptstadt der Wo...

Produktinformationen

Titel: Geographie (Woiwodschaft Schlesien)
Untertitel: Ort der Woiwodschaft Schlesien, Stadtteil von Gliwice, Stadtteil von Kattowitz, Zywiec, Racibórz, Zaglebie Dabrowskie, Bielsko-Biala, Chorzów, Pszczyna, Zabrze, Lubliniec, Swietochlowice, Toszek, Bytom, Rybnik, Piekary Slaskie, Krzepice
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781233259212
ISBN: 978-1-233-25921-2
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Übrige Sachbücher & Sonstiges
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T11mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen