Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Suriname)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: Distrikt in Suriname, Fluss in Suriname, Ort in Suriname, Berg en Dal, Paramaribo, Gronin... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 36 Seiten  Weitere Informationen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: Distrikt in Suriname, Fluss in Suriname, Ort in Suriname, Berg en Dal, Paramaribo, Groningen, Marienburg, Moiwana, Jodensavanne, Bigi Poika, Maroni, Coronie, Brokopondo-Stausee, Saramacca, Nieuw-Amsterdam, Marowijne, Albina, Coppename, Meerzorg, Zentral-Suriname-Naturschutzgebiet, Ressort, Moengo, Nieuw-Nickerie, Commewijne, Liste der Städte in Suriname, Cottica, Galibi, Corantijn, Pokigron, Lelydorp, Tafelberg, Onverwacht, Eilerts-de-Haan-Gebirge, Brownsberg-Naturpark, Liste der Naturschutzgebiete in Suriname, Wanica, Sipaliwini, Benzdorp, Wageningen, Tapanahony, Totness, Wilhelminagebirge, Brownsweg, Sipaliwini-Naturschutzgebiet, Paranam, Afobaka, Zanderij, Cabendadorp, Kwamalasamutu, Ober-Coesewijne-Naturschutzgebiet, Torarica, Wia-Wia-Naturschutzgebiet, Emmakette, Coppename-Mündung-Naturschutzgebiet, Julianatop, Lawa, Bakhuisgebirge, Brinckheuvel-Naturschutzgebiet, Natuurreservaat Tafelberg, Tumuk-Humak-Gebirge, ISO 3166-2:SR. Auszug: Berg en Dal (Suriname) - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Berg en Dal (Suriname) Typisches Haus für einen Sklavenhaushalt auf Berg en Dal; März 2002Am 1. Juli 1863 wurde die Sklaverei in Suriname abgeschafft (Sranan: ketikoti; zerrissene Kette- oder von den Ketten befreit). Als Entschädigung für den "Verlust" wurden vom niederländischen Staat an die Eigentümer 300 Gulden pro Sklave bezahlt. Für die Eigentümer der 315 Sklaven von Berg en Dal betrug die Entschädigungssumme also 94.500 Gulden, die bis in den kleinsten Miteigentumsanteil ausbezahlt wurden. Gleichzeitig wurden an die Berg en Daler Sklaven in der mütterlichen Linie Nachnamen vergeben wie u. a. Helstone, Herrenberg, Hongerbron, Horb, Lemberg, Muringen, Seedorf, Walden. Nach der Emanzipation verkauften die Nachfahren und Erben von C. E. van der Lith in den Niederlanden und Deutschland ihre Miteigentumsanteile an den Plantagen Berg en Dal und Breukelerwaard. Über den Verwalter in Paramaribo, Guillaume J. A. Bosch Reitz kam 1870 der größte Teil - und 1882 bei einer Versteigerung der restliche Teil der Holzplantage Berg en Dal in das Eigentum der Missionsfirma der Herrnhuter Brüdergemeine, Christoph Kersten & Co (CKC) in Paramaribo. Von der Missionsdirektion in Herrnhut wurde der Kauf beschlossen, um hier eine Hauptmissionsstation zur Missionsarbeit im Buschland unter den Saramaccanern am Oberlauf des Suriname einzurichten. Die Missionsarbeit der Evangelischen Broedergemeente (EBG) unter den Sklaven von Berg en Dal war, wie auf vielen anderen Plantagen, in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts möglich geworden - und 1839 wurde hier die erste Kirche gebaut. Diese Kirche war gleichzeitig Schulhaus für die Kinder von Berg en Dal. Bis 1856 war es allerdings verboten, an Sklaven Schreibunterricht zu erteilen. Berg en Dal bestand 1870

Produktinformationen

Titel: Geographie (Suriname)
Untertitel: Distrikt in Suriname, Fluss in Suriname, Ort in Suriname, Berg en Dal, Paramaribo, Groningen, Marienburg, Moiwana, Jodensavanne, Bigi Poika, Maroni, Coronie, Brokopondo-Stausee, Saramacca, Nieuw-Amsterdam, Marowijne, Albina, Coppename
EAN: 9781159012434
ISBN: 978-1-159-01243-4
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Karten & Stadtpläne allgemein
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 90g
Größe: H247mm x B190mm x T8mm
Jahr: 2012

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen