Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Sachsen)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 48. Kapitel: Niederschlesien, Erzgebirge, Oberlausitz, Elbsandsteingebirge, Lößnitz, Sachse... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 48 Seiten  Weitere Informationen
20%
24.50 CHF 19.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 48. Kapitel: Niederschlesien, Erzgebirge, Oberlausitz, Elbsandsteingebirge, Lößnitz, Sachsen, Mittelpunkt von Sachsen, Liste der Kreise und sonstigen Gebiete Kursachsens, Sorbisches Siedlungsgebiet, Elstergebirge, Meißner Granit, Sächsisches Sibirien, Liste historischer und bedeutender Plätze und Straßen in Sachsen, Lichtenhainer Wasserfall, Tiefenbach-Wasserfall, Zagost, Euroregion Elbe/Labe, Einsberg, Liste der Landschaften in Sachsen, Lausitzer Granitmassiv, Sächsisches Elbland, Liste des Anteils der Sorbischsprachigen nach Gemeinde, Dübener Heide, Spaargebirge, Lommatzscher Pflege, Bereich Meißen, Mittelsächsisches Hügelland, Obersachsen, Drei-Freistaaten-Stein, Röthaer Störung, Erzgebirgsvorland, Land Budissin, Meißner Hochland, Elbweindörfer, Euroregion Erzgebirge/KruSnohorí, Linkselbische Täler, Oberlausitzer Skalen. Auszug: Die Oberlausitz (Oberlausitzer Mundart: , obersorbisch , niedersorbisch , polnisch ) ist eine Region, die zum größten Teil zu Sachsen sowie zu kleineren Teilen zu Polen und Brandenburg gehört. In Sachsen umfasst die Oberlausitz in etwa die Landkreise Görlitz und Bautzen mit einer nördlichen Grenze zwischen Hoyerswerda und Lauta und in Brandenburg den südlichen Teil des Landkreises Oberspreewald-Lausitz. Der seit 1945 polnische Teil der Oberlausitz zwischen den Flüssen Queis im Osten und der Lausitzer Neiße im Westen gehört administrativ zur Woiwodschaft Niederschlesien (poln. Dolnoslaskie); nur ein kleiner Zipfel um Leknica (Lugknitz) gehört zusammen mit dem polnischen Teil der Niederlausitz zur Woiwodschaft Lebus. Im Süden entspricht die Grenze der Oberlausitz der sächsisch-tschechischen Grenze von Steinigtwolmsdorf im Westen bis nach Zittau und östlich davon der polnisch-tschechischen Grenze bis zur Tafelfichte. Die alte Hauptstadt der Oberlausitz ist Bautzen. Größte Stadt der Region ist aber das zwischen Deutschland und Polen geteilte Görlitz-Zgorzelec. Ihren Namen hat die Oberlausitz Ende des 15. Jahrhunderts von ihrem nördlichen Nachbarland Niederlausitz bekommen. Ursprünglich wurde nur dieses Lausitz genannt, was sich vom dort lebenden slawischen Volksstamm der Lusici ableitete (vom alten sorbischen Wort lug für Sumpf). Das Gebiet der jetzigen Oberlausitz trug zunächst den slawischen Namen Milska,- benannt nach dem Slawenstamm der Milzener. Später, um 1410, wurde der Name Lausitz auch für das von den deutschen Eroberern so genannte Land Budissin übernommen. Von da an unterschied man zwischen Ober- und Niederlausitz. In beiden Lausitzen ist das westslawische Volk der Sorben beheimatet. Geomorphologisch wird die Oberlausitz durch das einheitliche Lausitzer Granitmassiv geprägt; lediglich der Norden und Nordosten ist pleistozän geformt. Der Norden des Landes wird von der flachen Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft eingenommen. Die UNESCO hat dieses Gebiet 19

Produktinformationen

Titel: Geographie (Sachsen)
Untertitel: Niederschlesien, Erzgebirge, Oberlausitz, Elbsandsteingebirge, Lößnitz, Sachsen, Mittelpunkt von Sachsen, Liste der Kreise und sonstigen Gebiete Kursachsens, Sorbisches Siedlungsgebiet, Elstergebirge, Meißner Granit, Sächsisches Sibirien
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781159171155
ISBN: 978-1-159-17115-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 249g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen