Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Provinz Groningen)

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 54. Kapitel: Gemeinde in der Provinz Groningen, Kanal in der Provinz Groningen, Ort in der Provinz Gro... Weiterlesen
20%
25.50 CHF 20.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 54. Kapitel: Gemeinde in der Provinz Groningen, Kanal in der Provinz Groningen, Ort in der Provinz Groningen, Wattenmeer, Westfriesische Inseln, Rheiderland, Slochteren, Bourtange, Eemsmond, Winschoten, Delfzijl, Scheemda, Haren, De Marne, Menterwolde, Vlagtwedde, Veendam, Winsum, Ommelande, Appingedam, Hoogkerk, Hoogezand-Sappemeer, Rottumerplaat, Loppersum, Rottumeroog, Bourtanger Moor, Stadskanaal, Warfhuizen, Oldambt, Bedum, Blaue Stadt, Nationalpark Lauwersmeer, Westerkwartier, Termunten, Zuidhorn, Pekela, Middelstum, Bellingwedde, Zuiderduintjes, Winschoterdiep, Leek, Ter Apel, Marum, Oudeschip, Punt van Reide, Heiligerlee, Grootegast, Hunsingo, Ten Boer, Simonszand, Fivelgo, Emskanal, Gemeinden in der Provinz Groningen, Kielsterdiep, Baflo, Noord-Willemskanal, Westerwolde, Van Starkenborghkanaal, Zuidlaardermeer, Lauwersoog, Aeilsgat, Gorecht, Adorp, Hondsrug, Hunze, Farmsum, Hasseberg. Auszug: Das Wattenmeer der Nordsee ist eine im Wirkungsbereich der Gezeiten liegende, etwa 9000 km² große, 450 Kilometer lange und bis zu 40 Kilometer breite Landschaft zwischen Blåvandshuk, Dänemark, im Nordosten und Den Helder, Niederlande, im Südwesten. Den bei Niedrigwasser freiliegenden Grund der Nordsee bezeichnet man als Watt. Es handelt sich dabei um das größte Wattenmeer der Welt. Das Watt wird zweimal am Tag während des Hochwassers überflutet und fällt bei Niedrigwasser wieder trocken, wobei das Wasser oft durch tiefe Ströme (Priele) abfließt. Der zeitliche Abstand zwischen einem Hochwasser und einem Niedrigwasser beträgt durchschnittlich sechs Stunden und zwölf Minuten. Das vor etwa 7500 Jahren entstandene Wattenmeer hat eine der höchsten Primärproduktionsraten in der Welt. Es dient daher vielen Vögeln und Fischen als Rastplatz und Nahrungsquelle. Fast das gesamte Wattenmeer steht unter Naturschutz. Der deutsche Teil ist - außer den großen, als Schifffahrtsrouten wichtigen Flussmündungen - als Nationalpark geschützt. Der dänische Teil folgte 2009, der niederländische unterliegt einem komplexen Geflecht aus verschiedenen Schutzmaßnahmen. Der schleswig-holsteinische, niedersächsische und niederländische Wattenmeerbereich gehört seit 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe, 2011 wurde auch das Hamburgisches Wattenmeer in die Welterbeliste aufgenommen. Lage des Wattenmeers in der Deutschen Bucht Unterschiedliche Entstehungsgeschichten bedingten unterschiedliche Inselformen im südwestlichen, dem zentralen und dem nördlichen WattenmeerDas Wattenmeer liegt im südöstlichen Teil der Nordsee in der Deutschen Bucht. Es erstreckt sich entlang der gesamten Küste vom niederländischen Den Helder über die niedersächsische, bremische und schleswig-holsteinische Nordseeküste bis nach Blåvand in Dänemark. Etwa 30 % des Gebiets liegt unter niederländischer, 60 % unter deutscher und etwa zehn Prozent unter dänischer Jurisdiktion. Im südlichen Teil von Den Helder über die Ems bis hin zur Weserm

Produktinformationen

Titel: Geographie (Provinz Groningen)
Untertitel: Gemeinde in der Provinz Groningen, Kanal in der Provinz Groningen, Ort in der Provinz Groningen, Wattenmeer, Westfriesische Inseln, Rheiderland, Slochteren, Bourtange, Eemsmond, Winschoten, Delfzijl, Scheemda, Haren, De Marne, Menterwolde
Editor:
EAN: 9781159011819
ISBN: 978-1-159-01181-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 122g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen