Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Pfalz)

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Reichsburg Trifels, Trinationale Metropolregion Oberrhein, Bienwald, Burg Drachenfels, Li... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Reichsburg Trifels, Trinationale Metropolregion Oberrhein, Bienwald, Burg Drachenfels, Liste der Landkreise und Bezirksämter der Pfalz, Schwarzbachtal, Nordpfälzer Bergland, Landstuhler Bruch, Biosphärenreservat Pfälzerwald-Vosges du Nord, Erdekaut, Bärenbrunner Tal, Jungfernsprung, Teufelstisch, Karlstal, Nonnenfels, Haardt, Blitzröhren, Dahner Felsenland, Sickinger Höhe, Liste der größten Gemeinden der Pfalz, Zweibrücker Hügelland, Braut und Bräutigam, Kaiserslauterer Senke, Hochstein, Melm, Altschlossfelsen, Asselstein, Königstuhl, Bergstein, Petersau. Auszug: Die Reichsburg Trifels ist eine Felsenburg im Pfälzerwald (Rheinland-Pfalz) oberhalb der südpfälzischen Kleinstadt Annweiler. Im Hochmittelalter hatte sie zwei Jahrhunderte lang, von 1113 bis wahrscheinlich 1310, den Status einer Reichsburg. Sie ist ein geschütztes Kulturgut nach der Haager Konvention. Die Höhenburg auf dem 494 Meter hohen Sonnenberg steht auf einem dreifach gespaltenen Buntsandsteinfelsen, der 145 Meter lang, 40 Meter breit und 50 Meter hoch ist. Von dieser steinernen Basis stammt auch der Name der Burg, der "dreifacher Fels" bedeutet. Beim Sonnenberg handelt es sich um einen der typischen oben abgerundeten Felsenberge des Wasgaus, wie der Südteil des Pfälzerwaldes genannt wird. Der Trifels und seine beiden ruinösen Schwesterburgen Anebos und Scharfenberg (auch "Münz"), die auf zwei Bergen unmittelbar südöstlich der Reichsburg liegen, sind das Wahrzeichen von Annweiler, das sich 310 Meter unterhalb des Trifels im Tal der Queich ausbreitet. Die Gegend bietet auf engem Raum eine Anzahl weiterer Burgen, von denen vor allem die knapp vier Kilometer entfernte Madenburg in engeren Beziehungen zum Trifels stand. Nachbildungen der Reichskleinodien auf dem TrifelsDer überwiegend nicht originalgetreu wieder aufgebaute Trifels, auf dem die Nachbildungen der Reichskleinodien des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation besichtigt werden können, zählt zu den vorrangigen touristischen Ausflugszielen in der Pfalz. Er ist dort mit über 100.000 Besuchern pro Jahr nach dem Hambacher Schloss (200.000) die am zweithäufigsten frequentierte Burg. Diese Stellung verdankt der Trifels seiner Bedeutung im Mittelalter, besonders während der Stauferzeit im 12. und 13. Jahrhundert. Die Reichsburg war damals für anderthalb Jahrhunderte Mittelpunkt historischer Ereignisse. Das größte Interesse neben den Reichskleinodien weckt noch heute die Gefangenschaft des englischen Königs Richard Löwenherz, die hinsichtlich des Trifels allerdings nur für eine Zeitspanne von drei Wochen (

Produktinformationen

Titel: Geographie (Pfalz)
Untertitel: Reichsburg Trifels, Trinationale Metropolregion Oberrhein, Bienwald, Burg Drachenfels, Liste der Landkreise und Bezirksämter der Pfalz, Schwarzbachtal, Nordpfälzer Bergland, Landstuhler Bruch, Biosphärenreservat Pfälzerwald-Vosges du Nord
Editor:
EAN: 9781233219643
ISBN: 978-1-233-21964-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel