Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Nordland)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: Vesterålen, Lofoten, Moskenstraumen, Rago-Nationalpark, Ranelva, Junkerdal-Nationalpark, B... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 34 Seiten  Weitere Informationen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: Vesterålen, Lofoten, Moskenstraumen, Rago-Nationalpark, Ranelva, Junkerdal-Nationalpark, Børgefjell-Nationalpark, Saltfjellet-Svartisen-Nationalpark, Vega-Archipel, Andøya, Vestfjord, Lomsdal-Visten-Nationalpark, Møysalen-Nationalpark, Røssåga, Flakstadøy, Langøya, Trollfjord, Torghatten, Løkta, Engeløya, Austvågøy, Beiarelva, Vefsna, Skogsøya, Sieben Schwestern, Helgeland, Rohkunborri-Nationalpark, Øksnes Vestbygd, Hinnøya, Gimsøy, Tomma, Sjunkhatten-Nationalpark, Finnkona, Skrova, Elvegårdselva, Saltelva, Saltstraumen, Hadseløya, Handnesøya, Moskenesøy, Skjoma, Ranfjord, Store Molla, Ofotfjord, Stetind, Velfjord, Raftsund, Tindsøya, Åsvær, Efjord, Røssvatnet, Lille Molla, Dyrøya, Årsteinen, Nærøya, Hugla, Tjeldøya, Tjøtta, Grønligrotta, Vågakallen, Teksmona, Grønnøy, Aldra, Vefsnfjord, Salten. Auszug: Die Vesterålen sind eine Inselgruppe etwa 300 km nördlich des Polarkreises vor der Küste Norwegens. Sie schließen nordöstlich an die bekannteren Lofoten an. Die geografische Lage der Stadt Sortland, welche im Zentrum der Inselgruppe liegt, ist , . Die frühesten nachweisbaren Siedlungen auf den Vesterålen sind etwa 6000 Jahre alt und stammen von Jägern und Sammlern, die sich in erster Linie vom Fischfang und von der Jagd ernährten. Ab der Wikingerzeit bewog der Stockfischhandel mit Bergen viele Menschen dazu, sich in der Gegend niederzulassen. Damals war der Handel nur den Handelshäusern in Bergen und Trondheim gestattet. Diese Bestimmungen wurden jedoch für die Vesterålen teilweise gelockert, beginnend mit der Erlaubnis zum Betrieb von Gasthäusern 1770. Ab 1860 zogen große Heringsschwärme viele Arbeiter aus anderen Teilen des Landes an, und die Region erfuhr eine wirtschaftliche Blütezeit. 1881 wurde die Reederei Vesteraalske Dampskibsselskap in Stokmarknes gegründet, welche ab 1883 wöchentliche Verbindungen zwischen Trondheim und Hammerfest bereitstellte. Später wurde die Schifffahrtslinie nach Bergen und Kirkenes verlängert und ist seitdem täglich unter dem Namen Hurtigruten unterwegs. Die wichtigsten Inseln, die zu den Vesterålen gezählt werden, sind Andøya, Langøya, Skogsøya, Hadseløya, der westliche Teil von Hinnøya sowie der nördliche Teil von Austvågøya. Administrativ sind die Inseln geteilt und gehören zu den Fylkern Nordland und Troms. Ende 2005 betrug die Gesamtbevölkerung der sechs Kommunen der Vesterålen 33.500 Einwohner. Die Gesamtfläche der Inseln beträgt rund 3.100 km², bei einer Nord-Süd-Ausdehnung von 150 km. Die Inselgruppe bietet eine sehr abwechslungsreiche Landschaft: Schroffe Gebirgsformationen erheben sich direkt aus dem Meer, während einsame, weiße Sandstrände Assoziationen mit südlichen Ländern aufkommen lassen. Es gibt Fjorde, Schären, Flüsse und Seen, Moore, einsame Gebirgstäler und kleine Hochebenen. Der höchste Berg der Region ist mit 1.

Produktinformationen

Titel: Geographie (Nordland)
Untertitel: Vesterålen, Lofoten, Moskenstraumen, Rago-Nationalpark, Ranelva, Junkerdal-Nationalpark, Børgefjell-Nationalpark, Saltfjellet-Svartisen-Nationalpark, Vega-Archipel, Andøya, Vestfjord, Lomsdal-Visten-Nationalpark, Møysalen-Nationalpark
Editor: Wikipedia
EAN: 9781233240586
ISBN: 978-1-233-24058-6
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 34
Gewicht: 87g
Größe: H248mm x B190mm x T10mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen