Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Nordkorea)

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Geographie Nordkoreas, Japanisches Meer, Kumgangsan, Changbai-Gebirge,... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Geographie Nordkoreas, Japanisches Meer, Kumgangsan, Changbai-Gebirge, ISO 3166-2:KP, Taebaek-Gebirge. Auszug: Nordkorea liegt auf der nördlichen Hälfte der Koreanischen Halbinsel in Ostasien. Der Staat hat eine gemeinsame Grenze mit Russland entlang des Tumen im äußersten Nordosten, mit China entlang des Yalu im Norden und Nordwesten, sowie mit Südkorea entlang der Demilitarisierten Zone im Süden. Im Westen befindet sich das Gelbe Meer und die Koreanische Bucht, im Osten befindet sich das Japanische Meer. Nordkorea erstreckt sich über eine Fläche von 120.540 km², wovon 130 km² Gewässer sind. Die Grenzen des Staates erstrecken sich über eine Länge von 1.673 km, wovon 1.416 km auf China, 238 auf Südkorea und 19 km auf Russland entfallen. Die Küstenlinie der ca. 1.000 km langen Koreanischen Halbinsel, die eine Länge von 8.460 km hat, ist sehr ungleichmäßig. 2.495 km der Küstenlinie gehören dabei zu Nordkorea. In Küstennähe befinden sich noch 3.579 Inseln, die meisten davon an der Süd- und an der Westküste. Die nordkoreanische Regierung erhebt Anspruch auf Hoheitsgewässer, die sich über 12 Seemeilen ausgehend von der Küstenlinie erstrecken. Des Weiteren erhebt sie Anspruch auf eine Ausschließliche Wirtschaftszone, die sich an beiden Küsten über 200 Seemeilen erstreckt. Darüber hinaus ragt eine Zone von 50 Seemeilen Breite in das Japanische Meer hinein, in die Schiffe und Flugzeuge nicht ohne Erlaubnis des Staates hineinfahren bzw. fliegen dürfen. Selbiges gilt für das Gelbe Meer, hier allerdings auf einer Breite von 200 Seemeilen. Die Gewässer des Gelben Meeres wurden 1953 durch eine einseitige Maßnahme der UN-Truppen unter Führung des US-Militärs zwischen Nord- und Südkorea an der sog. Northern Limit Line geteilt. Diese Grenze wurde bis heute nicht von der nordkoreanischen Regierung anerkannt und führt dazu, dass es immer noch Gefechte zwischen der nord- und der südkoreanischen Marine gibt. Ein Satellitenfoto der koreanischen HalbinselNordkorea besteht zu großen Teilen aus Berg- und Hügelland, das von tiefen und engen Tälern durchschnitten wird. An der Westküste befinden sich

Produktinformationen

Titel: Geographie (Nordkorea)
Untertitel: Berg in Nordkorea, Fluss in Nordkorea, Nordkoreanische Provinz, Ort in Nordkorea, Pjöngjang, Kaesong, Paektusan, Besondere Verwaltungsregion Sinuiju, Geographie Nordkoreas, Ch'ongjin, Liste der Städte in Nordkorea, Rason, Japanisches Meer
Editor:
EAN: 9781159171100
ISBN: 978-1-159-17110-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 54g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen