Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Nebraska)

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Nicht dargestellt. Kapitel: Scotts Bluff National Monument, Agate Fossil Beds National Monument, H... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Nicht dargestellt. Kapitel: Scotts Bluff National Monument, Agate Fossil Beds National Monument, Homestead National Monument of America, Bailey Yard, Chimney Rock. Auszug: Scotts Bluff National Monument - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Scotts Bluff National Monument Dome Rock, ein Sandsteinfels im Monument Geologisch sind die Felsen von Scotts Bluff vor zwischen 33 und 20 Millionen Jahren entstanden. Sie gehören damit dem Oligozän und dem frühen Miozän an. In den Sandstein sind Lagen aus Schluffstein, vulkanischer Asche und Lehm eingebettet. An einigen Stellen bildeten sich auch Schichten von härterem Kalkstein. Das Gestein ist aus Schwemmfächern entstanden, die bei der Ablagerung von Material in einem kontinentalen Becken gebildet wurden. Der Druck späterer Schichten verdichtete sie zu Sandstein. Tektonische Prozesse hoben die ganzen Great Plains an und kippten sie von West nach Ost. Durch das Gefälle schnitten sich Flüsse in die Ebene ein und erodierten den weichen Sandstein. Nur wo der härtere Kalkstein darunterliegende Schichten schützte, blieben Klippen und Zeugenberge zurück. Heute liegt der höchste Punkt von Scotts Bluff auf 1400 m und damit etwa 260 m über dem North Platte River. Hang mit Kiefern in der Mischgrasprärie Nur am Flussufer gibt es fruchtbare Böden, hier steht eine Hartholzaue. Etwa 40 % der Fläche sind durch ein kleinräumiges Mosaik an verschiedenen Pflanzengesellschaften der Mischgras-Prärie geprägt. In den höheren Lagen stehen Gelb-Kiefer und Wacholder. Im Schutzgebiet wurden bisher 21 Fischarten, 6 Amphibien, 9 Reptilien, 101 Vogelarten und 28 Säugetiere bestimmt. In den Badlands lebt eine Kolonie Schwarzschwanz-Präriehunde, die zu den größten Populationen in Schutzgebieten der Vereinigten Staaten gehört. In den Bauten der Präriehunde lebt den selten gewordene Kaninchenkauz, eine kleine Eulenart, die in Erdhöhlen brütet Am Flussufer nistet der Bergregenpfeifer, der Weißkopfseeadler kommt als Wintergast an den North Platte River, der Schreikranich nutzt das Gebiet als Rastplatz auf dem

Produktinformationen

Titel: Geographie (Nebraska)
Untertitel: Fluss in Nebraska, National Historic Landmark (Nebraska), Ort in Nebraska, See in Nebraska, Lincoln, Scotts Bluff National Monument, Missouri River, Columbus, Liste der Städte in Nebraska, Omaha, Grand Island
Editor:
EAN: 9781159011307
ISBN: 978-1-159-01130-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 59g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel