Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Mauretanien)

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Sahelzone, Arguin-Sandbank, Guelb er Richat, Tenoumer, Nationalpark Ba... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Sahelzone, Arguin-Sandbank, Guelb er Richat, Tenoumer, Nationalpark Banc d'Arguin, Cap Blanc, Ras Nouadhibou, ISO 3166-2:MR, Adrar-Plateau, Aouelloul. Auszug: Die Sahelzone, die teils auch nur Sahel genannt wird, ist die in Afrika liegende langgestreckte semiaride Übergangszone vom eigentlichen, sich nördlich anschließenden Wüstengebiet der Sahara bis zur Trocken- bzw. Feuchtsavanne im Süden. In diesem Gebiet gibt es in Abständen von meist nur wenigen Jahren schwerwiegende Dürren, die zu Hungersnöten führen. Im Jahr 2007 kam es hingegen zu Überschwemmungen in weiten Teilen der Sahelzone, die Millionen Menschen obdachlos machten. Sahel ( ) heißt im Arabischen Ufer oder Küste und bezieht sich darauf, dass die spärliche Vegetation des Sahel dem Saharadurchquerer wie die Küste des Sandmeeres vorkommt und dass die durch die Wüste gewanderten Nomaden den Sahel mit seiner üppigen Vegetation als Ufer sehen bzw. gesehen haben. Die Lage der Sahelzone in Afrika ist blau markiert. Während manchmal nur die westlicheren Staaten Afrikas zum Sahel gezählt werden, bezeichnen die meisten Wissenschaftler und Forscher auf meteorologischer und vegetationsgeographischer Basis zumeist den langgestreckten und recht breiten Gürtel vom Atlantik bis zum Roten Meer und einen sich daran anschließenden schmalen Streifen bis zum Indischen Ozean als Sahelzone. Misst man dabei die Strecke von Dakar (Senegal) bis zum Roten Meer (Eritrea), so kommt man auf etwa 6.000 km Länge - weiter bis zum Horn von Afrika (Somalia) sind es insgesamt 7.500 km Länge. Dabei umfasst das Gebiet einen Streifen mit einer Breite von 150 km (im Osten im Bereich des Roten Meeres) bis 800 km (im Westen bei Dakar), wobei sich die Wüste in südliche Richtung jährlich um 7-10 km vergrößert. Somit liegen von West nach Ost gesehen diese Staaten, von denen viele zu den ärmsten der Erde zählen, im Sahel oder sie haben Anteil daran (welcher Landesteil der jeweiligen Staaten zum Sahel gehört, ist u. a. durch die Zusätze Nord, Süd, Mitte, West oder Ost gekennzeichnet): Tschad - MitteSudan - MitteÄthiopien - Norden Eritrea Die Sahelzone besteht hauptsächlich aus Dornsavannen. Von Nord nach S

Produktinformationen

Titel: Geographie (Mauretanien)
Untertitel: Archäologischer Fundplatz in Mauretanien, Fluss in Mauretanien, Insel (Mauretanien), Ort in Mauretanien, Region (Mauretanien), Senegal, Nouakchott, Nouadhibou, Boutilimit, Sahelzone, Atar, Tidjikja, Rosso, Aleg, Kaédi
Editor:
EAN: 9781159011123
ISBN: 978-1-159-01112-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 110g
Größe: H246mm x B189mm x T7mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen