Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Karlsruhe)

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Stadtteil von Karlsruhe, Oststadt, Durlach, Rüppurr, Liste der Stadtteile von Karlsr... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Stadtteil von Karlsruhe, Oststadt, Durlach, Rüppurr, Liste der Stadtteile von Karlsruhe, Mühlburg, Federbach, Südstadt, Grötzingen, Daxlanden, Gartenstadt Karlsruhe, Neureut, Alb, Dammerstock, Maxau, Hagsfeld, Beiertheim-Bulach, Hardtwald, Weststadt, Pfinz, Turmberg, Nordstadt, Wolfartsweier, Waldstadt, Südweststadt, Grünwettersbach, Weiherfeld-Dammerstock, Oberreut, Grünwinkel, Palmbach, Hohenwettersbach, Rintheim, Nordweststadt, Stupferich, Knielingen, Burgau. Auszug: Das Stadtgebiet von Karlsruhe ist in 27 Stadtteile eingeteilt. Die Stadtteile gliedern sich weiter in Stadtviertel (früher z.T. auch als Stadtbezirke bezeichnet). Gemäß 15 und 16 der Hauptsatzung der Stadt Karlsruhe wurde in den Stadtteilen Durlach (mit Aue) sowie Stupferich, Hohenwettersbach, Wolfartsweier, Grötzingen, Neureut und Wettersbach (Grünwettersbach und Palmbach) jeweils ein Ortschaftsrat eingerichtet. Diese Gremien sind zu wichtigen, den Stadtteil betreffenden Angelegenheiten zu hören. Die endgültige Beschlussfassung über eine Maßnahme obliegt dann allerdings dem Stadtrat der Gesamtstadt Karlsruhe. Stadtteile mit Namen Stadtviertel nummeriert (Namen in Tabelle)Innere Stadtteile in RottönenÄußere Stadtteile in Grün- und Gelbtönen Durlach, eine einstmals eigenständige Stadt, bildet nach der Zwangseingemeindung im Dritten Reich heute den größten Stadtteil von Karlsruhe. Von ihr ging 1715 die Gründung von Karlsruhe als neue Residenz der Markgrafen von Baden-Durlach aus. Durlach selbst war markgräfliche Residenzstadt von 1565 bis 1715. Der Stadtteil liegt im Osten von Karlsruhe am Ausgang des Pfinztals und geht von der Rheinebene in den Kraichgau und in den Nordschwarzwald über. Der Hausberg von Durlach ist der Turmberg, auf dessen Gipfel sich die Reste einer Burganlage befinden, zu der die Turmbergbahn führt. Direkt neben der Burganlage liegt die Sportschule Schöneck, die von der deutschen Fußballnationalmannschaft gelegentlich als Trainingslager zur Vorbereitung auf Länderspiele genutzt wird. Der Turmberg ist der nördlichste Berg des Schwarzwalds. Die Berge, die sich daran im Norden anschließen, gehören bereits zum Kraichgau. Südlich des Turmbergs folgen die Schwarzwald-Erhebungen Guggelensberg, Lerchenberg und Geigersberg. All diese Hügel gehören noch zu Durlach und sind durch den spektakulären Blick, den man von ihnen über die Rheinebene hat, das beliebteste Prominenten- und Villenviertel von Karlsruhe. Zahlreiche Bundesrichter, Verfassungsrichter

Produktinformationen

Titel: Geographie (Karlsruhe)
Untertitel: Stadtteil von Karlsruhe, Oststadt, Durlach, Rüppurr, Liste der Stadtteile von Karlsruhe, Mühlburg, Federbach, Südstadt, Grötzingen, Daxlanden, Gartenstadt Karlsruhe, Neureut, Alb, Dammerstock, Maxau, Hagsfeld, Beiertheim-Bulach, Hardtwald
Editor:
EAN: 9781159010560
ISBN: 978-1-159-01056-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 50g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen