Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Kanton Waadt)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Jura, Juragewässerkorrektion, Mittelland, Aventicum, Jurahöhenweg, Drei-Seen-La... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 32 Seiten  Weitere Informationen
20%
20.90 CHF 16.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Jura, Juragewässerkorrektion, Mittelland, Aventicum, Jurahöhenweg, Drei-Seen-Land, Parc Jurassien Vaudois, Gros de Vaud, Grotten von Vallorbe, Voralpen, Lavaux, Kulturweg der Alpen, Chablais, Alpenpanorama-Weg, Waadtländer und Freiburger Voralpen, Via Alpina, Waadtländer Voralpen, Waadtländer Alpen, Salzbergwerk Bex, Île de Peilz, La Côte, Berner Alpen im weiteren Sinne, Île de la Harpe, Châtel d'Arrufens, Waadtländer Riviera, Hintere Gasse, Montgrassy, Gouffre de la Pleine Lune, Montanaire. Auszug: Die Gebirgs- bzw. Höhenzugs-Bezeichnung Jura findet heutzutage Verwendung vor allem für den nordwestlich des Alpenkammes bzw. des schweizerischen Mittellandes liegenden Französischen Jura und den Schweizer Jura. Diese bilden eine geologisch-tektonische Einheit und werden als Jura im engeren bzw. eigentlichen Sinne bezeichnet, mit dem sich dieser Artikel ausschliesslich befasst. Vor allem im 19. Jahrhundert wurde seitens der Geologie auch für die Schwäbische Alb und die Fränkische Alb, bzw. für Teile dieser Gebirge die Bezeichnung Jura verwendet und geprägt, heute geschieht dies auf Deutsch nur noch sehr selten - diese Bezeichnungen haben sich dort nicht durchgesetzt. In einer Grauzone liegen nach wie vor die Jurazüge im hoch- und niederalemannischen Mundartgebiet nördlich des Hochrheins (Klettgaujura, Randen, Baarjura), wobei vor allem Baarjura («Baaralb») und Randen des Öfteren als Teil der Schwäbischen Alb betrachtet werden. Das ist insofern inkorrekt, als die Südwestgrenze des Schwäbischen bei Tuttlingen und Spaichingen verläuft, und der Randen grösstenteils auf Schweizer Staatsgebiet liegt. Korrekt ist diese Einbeziehung aber hinsichtlich der Tatsache, dass Baarjura, Randen und Klettgaujura mit dem Jura der Schwäbischen Alb ebenfalls eine geologisch-tektonische Einheit bilden: Sie zählen allesamt zu einem einheitlichen Gebiet leicht schräggestellter und ungefalteter Juraschichten, die durch Erosion Schichtstufen ausbildeten. Diese Gebiete finden jedoch wiederum ihre Fortsetzung südlich des Hochrheins in Gebieten, die zum Schweizer Jura gezählt werden und dort - im Gegensatz zum Faltenjura - Tafeljura genannt werden. Während die Jurazüge mit ungefalteten Schichten jedoch auf die Aufwölbung des Gebietes zwischen Paris und Böhmerwald zurückgehen (siehe Südwestdeutsches Schichtstufenland), steht der Faltenjura in direktem Zusammenhang mit der Bildung (Faltung) der Alpen, er kann sogar als kleiner Ausläufer der Alpen angesehen werden. Der Gegensatz zwischen Schweizer

Produktinformationen

Titel: Geographie (Kanton Waadt)
Untertitel: Jura, Juragewässerkorrektion, Mittelland, Aventicum, Jurahöhenweg, Drei-Seen-Land, Parc Jurassien Vaudois, Gros de Vaud, Grotten von Vallorbe, Voralpen, Lavaux, Kulturweg der Alpen, Chablais, Alpenpanorama-Weg
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781159010508
ISBN: 978-1-159-01050-8
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 172g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen