Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie Deutschlands

  • Fester Einband
  • 687 Seiten
Die Mitte Europas, in der die deutsche Nation zu Hause ist, hat nach den napoleonischen Kriegen zu Beginn des 19. Jahrhunderts ti... Weiterlesen
20%
81.00 CHF 64.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Die Mitte Europas, in der die deutsche Nation zu Hause ist, hat nach den napoleonischen Kriegen zu Beginn des 19. Jahrhunderts tiefgreifende Änderungen erfahren. Der 1. Abschnitt "Politisch-geographische Grundlagen" setzt daher mit Ende des 18. Jahrhunderts ein, als fast alle kleinen adligen Herrschaften, geistliche Territorien und die Reichsstädte ihre Selbständigkeit verloren und eine Umbildung der Staatsverfassung zu einem modernen Verwaltungssystem führte. Die alte, merkantilistische Wirtschaft wurde von einer liberalen abgelöst, der Grundlage der Industrialisierung, die rasch zu völlig neuen, wirtschaftsräumlichen Strukturen führte. Eine komplizierte dezentralisierte Staatsorganisation hat nach dem Ersten, vor allem aber nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges dramatische Gebietsveränderungen, Bevölkerungsverschiebungen und Kriegszerstörungen zu meistern gehabt. Jetzt sucht die Bundesrepublik nach einem verheißungsvollen Weg zu einem Europa des 3. Jahrtausends. Der physisch-geographische Raum als Grundlage für die Existenz und Entwicklung der Gesellschaft ist das Thema des Kapitels "Landesnatur". Die Geologie des Landes, die Oberflächenformen, Klima, Wasserhaushalt, Böden und Landnutzung werden erklärt, ebenso die natürliche Vegetation und ihre Entwicklung seit der letzten Eiszeit. Im Laufe des 19. und 20. Jahrhunderts entstand aus einem Agrarstaat ein leistungsfähiger Industriestaat mit einer modernen Land- und Forstwirtschaft und einem üppigen Fremdenverkehr. Diese Vorgänge sind im Kapitel "Grundlagen und strukturräumliche Entwicklung der Wirtschaft" dargestellt. Besondere Abschnitte sind noch der kartographischen Quellenlage und den statistischen Grundlagen gewidmet. Diese Landeskunde faßt für einen großen Leserkreis die wichtigsten geographischen Fakten zusammen, deren Kenntnis erforderlich ist, um zu verstehen, wie es zum gegenwärtigen Zustand der Bundesrepublik Deutschland gekommen ist. Das Buch ergänzt die zahlreichen Einzeldarstellungen der jüngsten Zeit. Interessenten: Lehrende, Studierende und Institute der Geographie, Geologie, Geschichte und Wirtschaftswissenschaften; Staats- und Kommunalverwaltungen; Industrie- und Wirtschaftsverbände; Fremdenverkehrsverbände; politische Gremien und Parteien; wissenschaftliche und allgemeine Bibliotheken.



Inhalt
Politisch-geographische Grundlagen Landesnatur - Naturräumliche Gliederung - Geologie und Lagerstätten - Oberflächenformen - Klima - Hydrologie - Böden - Flora und Vegetation Grundlagen und strukturräumliche Entwicklung der Wirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland - Charakteristik der Struktur und der jüngeren Entwicklung der Wirtschaft - Das Bevölkerungspotential als Grundlage wirtschaftlicher Strukturen und Entwicklungen - Das Verkehrspotential als Grundlage der Raumerschließung und Raumbewirtschaftung - Die Energie- und Rohstoffversorgung und ihre räumlichen Wirkungen - Die industrielle Strukur - Die Standorte überregional bedeutsamer Versorgungsfunktonen - Die städtischen und industriellen Wirtschaftsräume - Die Außenhandelsstruktur - Die Landwirtschaft - Wald- und Forstwirtschaft - Die Fischereiwirtschaft - Der Fremden- und Freizeitverkehr Karographische Quellenlage Die Verwendung von Zahlen der amtlichen Statistik in der geographischen Landeskunde

Produktinformationen

Titel: Geographie Deutschlands
Untertitel: Bundesrepublik Deutschland: Staat - Natur - Wirtschaft
Editor:
EAN: 9783443010249
ISBN: 978-3-443-01024-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Borntraeger Gebrueder
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 687
Gewicht: 1390g
Größe: H244mm x B179mm x T47mm
Veröffentlichung: 01.01.1990
Jahr: 1990

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen