Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Aostatal)

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 64. Kapitel: Berg im Aostatal, Fluss im Aostatal, Ort im Aostatal, Ortsteil im Aostatal, Matterhorn, M... Weiterlesen
20%
27.50 CHF 22.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 64. Kapitel: Berg im Aostatal, Fluss im Aostatal, Ort im Aostatal, Ortsteil im Aostatal, Matterhorn, Mont Blanc, Mont-Blanc-Gruppe, Walliser Alpen, Gressoney, Grajische Alpen, Gran Paradiso, Grivola, Aiguille de Bionnassay, Theodulpass, Grenzverlauf auf dem Mont Blanc, Grosser Sankt Bernhard, Courmayeur, Lystal, Gaby, Verrès, Issime, Donnas, Grandes Jorasses, Val Veny, Mont Vélan, Ghiacciaio del Miage, Challand-Saint-Anselme, Mont Gelé, Montjovet, Kleiner Sankt Bernhard, Liste der Wappen der Orte im Aostatal, Breithorn, Aiguille de Triolet, Arnad, Ayas, Liskamm, La Magdeleine, Nationalpark Gran Paradiso, Challand-Saint-Victor, Mont Maudit, Dent d'Hérens, La Thuile, Pont-Saint-Martin, Issogne, Perloz, Brusson, Saint-Vincent, Champorcher, Cogne, Chamois, Dent du Géant, Valsavarenche, Gressoney-Saint-Jean, Champdepraz, Dora Baltea, Val Ferret, Introd, La Salle, Rhêmes-Notre-Dame, Pontboset, Aymavilles, Valgrisenche, Mont Blanc de Courmayeur, Schwarzhorn, Hône, Bionaz, Valtournenche, Picco Luigi Amedeo, Saint-Rhémy-en-Bosses, Arvier, Tour Ronde, Saint-Pierre, Chambave, Gressoney-La-Trinité, Rhêmes-Saint-Georges, Pré-Saint-Didier, Villeneuve, Gignod, Bard, Saint-Christophe, Saint-Nicolas, Nus, Valpelline, Castor, Quart, Saint-Denis, Châtillon, Mont Dolent, Saint-Oyen, Doues, Torgnon, Saint-Marcel, Fénis, Ludwigshöhe, Avise, Pollux, Aiguille Blanche de Peuterey, Pollein, Antey-Saint-André, Aiguille Noire de Peuterey, Lillianes, Étroubles, Ollomont, Breuil-Cervinia, Emarèse, Gressan, Morgex, Balmenhorn, Pontey, Aiguille de Rochefort, Allein, Urtier, Sarre, Furgghorn, Charvensod, Fontainemore, Verrayes, Pointe Helbronner, Oyace, Tête Blanche, Roisan, Brissogne, Becca d'Oren, Grand Eyvia, Gobba di Rollin, Furggsattel, Valle del Gran San Bernardo, Vincent-Pyramide, Mont Brouillard, Jovençan, Tête de Valpelline, Tête entre deux Sauts, Dôme de Rochefort, Punta Baretti, Grand Pilier d'Angle, Monte Emilius, Plan Maison. Auszug: Der Mont Blanc (italienisch , beides ,weißer Berg') zwischen Frankreich und Italien ist mit Höhe der höchste Berg der Alpen und der EU. Ob er oder der Elbrus (5.642 m) im Kaukasus der höchste Berg Europas ist, hängt von der Definition der innereurasischen Grenze ab. Der Mont Blanc liegt in der Mont-Blanc-Gruppe, einer Gebirgsgruppe der Westalpen, die ihrerseits uneinheitlich unter die Grajischen Alpen oder die Savoyer Alpen subsumiert wird. Sowohl Frankreich als auch Italien haben Anteil an dem Berg, wobei der Grenzverlauf auf dem Mont Blanc seit langem umstritten ist. So beansprucht Frankreich die Gipfelregion des Mont Blanc für das französische Département Haute-Savoie, das auch die Bergwacht und Verwaltung übernimmt. Hingegen wird von Italien die Auffassung vertreten, die Grenze verlaufe genau über den Gipfel. Somit wäre der Mont Blanc nach italienischer Sichtweise sowohl der höchste Berg Frankreichs als auch Italiens, nach der französischen Sicht hingegen wäre der vorgelagerte Mont Blanc de Courmayeur () der höchste Gipfel Italiens. Im Norden des Mont Blanc liegt das Tal der Arve mit dem Touristenzentrum Chamonix. Dieser Ort ist auch einer der wichtigsten Stützpunkte für die Besteigung des Berges. Im Nordwesten befinden sich mit Saint-Gervais-les-Bains und Les Houches zwei weitere wichtige Ausgangspunkte für Touren am Mont Blanc, im Südosten liegt die italienische Ortschaft Courmayeur im Aostatal. Der Mont Blanc und seine Nebengipfel von WestenDer Mont Blanc besteht aus Granit und hat zwei völli...

Produktinformationen

Titel: Geographie (Aostatal)
Untertitel: Berg im Aostatal, Fluss im Aostatal, Ort im Aostatal, Ortsteil im Aostatal, Matterhorn, Mont Blanc, Mont-Blanc-Gruppe, Walliser Alpen, Gressoney, Grajische Alpen, Gran Paradiso, Grivola, Aiguille de Bionnassay, Theodulpass
Editor:
EAN: 9781233236329
ISBN: 978-1-233-23632-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen