Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Genossenschaftswissenschaft zwischen Theorie und Geschichte

  • Kartonierter Einband
  • 828 Seiten
Diese Festschrift zu Prof. Johann Brazdas 60. Geburtstag versammelt über fünfzig profilierte Vertreter der Genossenschaftsforschun... Weiterlesen
20%
129.00 CHF 103.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Diese Festschrift zu Prof. Johann Brazdas 60. Geburtstag versammelt über fünfzig profilierte Vertreter der Genossenschaftsforschung, vornehmlich aus dem deutschsprachigen Raum, aber auch auf internationaler Ebene. Probleme der Geschichte, der Soziologie, aber auch betriebswirtschaftliche und juristische Fragen der genossenschaftlichen Kooperation werden hier aus den verschiedensten Blickwinkeln kompetent erörtert.

Autorentext
Juhani Laurinkari ist Ökonom und Soziologe. Universitätsstudien in Helsinki und in Wien. Professor im Institut für Sozialpolitik an der Universität Ostfinnlands Campus Kuopio. 2010-2011 Dekan der Fakultät für Soziologie. 2010 Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste. Lehrtätigkeit an mehreren deutschen und osteuropäischen Universitäten und Hochschulen. Engagierter Forscher unter anderem in den Fachbereichen Genossenschaftswesen, Wohlstandsökonomie, Gesundheitsökonomie. Seine Publikationen umfassen eine breite Skala dieser Thematik.

Klappentext

Diese Festschrift zu Prof. Johann Brazdas 60. Geburtstag versammelt über fünfzig profilierte Vertreter der Genossenschaftsforschung, vornehmlich aus dem deutschsprachigen Raum, aber auch auf internationaler Ebene. Probleme der Geschichte, der Soziologie, aber auch betriebswirtschaftliche und juristische Fragen der genossenschaftlichen Kooperation werden hier aus den verschiedensten Blickwinkeln kompetent erörtert.

Produktinformationen

Titel: Genossenschaftswissenschaft zwischen Theorie und Geschichte
Untertitel: Festschrift für Prof. Dr. Johann Brazda zum 60. Geburtstag
Editor:
EAN: 9783945021118
ISBN: 978-3-945021-11-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Europäischer Hochschulverlag
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 828
Gewicht: 1131g
Größe: H213mm x B151mm x T58mm
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen