Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Meine antisowjetische Tätigkeit..."
Gennadij E. Gorelik

Inhalt 1 Statt einer Einleitung: Die Story einer Bekanntschaft.- 1.1 Das Treffen.- 1.2 Geständnis.- 1.3 Ein letzter Briefwech... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 320 Seiten  Weitere Informationen
20%
97.00 CHF 77.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Inhalt

1 Statt einer Einleitung: Die Story einer Bekanntschaft.- 1.1 Das Treffen.- 1.2 Geständnis.- 1.3 Ein letzter Briefwechsel.- 1.4 Der Mitarbeiter.- 1.5 Noch einmal der alte Kämpfer.- 2 Drei Marxisten in der sowjetischen Physik der 30er Jahre.- 2.1 Das Bildtelegramm.- 2.2 "Diversion in der Wissenschaft".- 2.3 Gesinnungsgenossen.- 2.4 Was ist auf den Koordinatenachsen aufgetragen.- 2.5 "Bolschewistischer Geist ist nicht spürbar".- 2.6 Jahre später.- 3 "Johnny" Gamow - kommissarischer Vizedirektor des PhIAN.- 3.1 Physik in Leningrad 1931.- 3.2 Ein Akademie-Institut für theoretische Physik oder für Physik.- 3.3 Ein "empörender und taktloser" Plan.- 3.4 "In der Klasse protestierte man...".- 3.5 "Akademiemitglied Wawilow ist hinzuzuziehen".- 3.6 Für immer fort aus Rußland.- 3.7 "Solche Menschen sind stets selten".- 4 Mikrophysik des Kosmos im Leningrad der 30er Jahre.- 4.1 cGh - der Weg zur Theorie der Quantengravitation.- 4.1.1 Die universellen Konstanten c, G, h.- 4.1.2 Die Lichtgeschwindigkeit c - 1676 und 1905.- 4.1.3 Das erste Produkt c × G: Von Newton zu Einstein.- 4.1.4 Planck 1899: (c, G, b).- 4.1.5 Einstein 1916: cG und h.- 4.1.6 Grundlegung der Physik aus der cGh-Sicht.- 4.2 Weltkonstanten und Leningrader "Theoretik".- 4.3 Matwej Bronstein 1935: (cG) × h = (ch) × G.- 4.4 Meßbares und Nichtmeßbares.- 4.5 Expansion des Kosmos im Jahre 1937.- 5 Moskau. Physik 1937.- 5.1 Der wissenschaftliche Vizedirektor des PhIAN.- 5.2 "Vollständig entlarven!".- 5.3 Rumer: "für niemanden außer ihn bürge ich.".- 5.4 "Hat nicht Gessen Komplicen um sich zu sammeln versucht?".- 5.5 Der Verwalter.- 5.6 Wuls "Theorem".- 5.7 Tamm: "Ich habe nichts zu verbergen.".- 5.8 Blochinzew: "Weder ein wissenschaftliches noch ein gesellschaftliches Kollektiv - ".- 5.9 Wawilow - ein "denkender, parteiloser Bolschewik".- 5.10 Wissenschaft und reales Leben.- 5.11 Anhang: Aus der Ermittlungsakte Gessen.- 6 Philosophie und Physik im Jahre 1937.- 6.1 Physiker und Philosophie in den ersten zwei Jahrzehnten der Sowjetära.- 6.2 Eine Tagung, die nicht zustande kam.- 6.3 "Hätte man seine Kräfte besser nutzen können?".- 7 Denen keine Zeit blieb, Akademiemitglied zu werden.- 7.1 Bronstein, Schubin und Witt im Urteil von Zeitgenossen.- 7.2 Todesjahr: 1938 Todesort: - Todesursache: -.- 7.3 Wen verlor die Wissenschaft mit den drei Physikern.- 7.4 Anhang: Briefe von Alexander Witt (August - Dezember 1937).- 8 "Meine antisowjetische Tätigkeit ..." - Sieben Jahre plus ein Kerkerjahr.- 8.1 Physikgeschichte und die KGB-Archive.- 8.2 Die Sache Landau.- 8.3 Kampf gegen den "Diamat".- 8.4 "Nur die staatliche Lenkung der Wissenschaft...".- 8.5 "Subversive Tätigkeit" zur Teilung des UPhTI.- 8.6 Das Jahr 1937.- 8.7 Wer verfaßte das Flugblatt.- 9 Die sowjetische Physik am Vorabend des Großen Terrors - Stimmen ausländischer Physiker.- 9.1 Physiker und Sozialismus aus dänischer Sicht.- 9.2 Die sowjetische Physik Mitte der 30er Jahre aus US-amerikanischer Perspektive.- 10 Physik an Universität und Akademie - oder: Wissenschaft im starken sozialen Feld.- 10.1 Brief von Konobejewski an Stalin.- 10.2 "Der ideologische Kampf in der sowjetischen Physik" 1947-1953.- 10.3 Brief von Predwoditelew an den Akademie-Sekretär.- 10.4 Zwei russische Physikerleben und das Los der sowjetischen Physik.- 10.5 Zur Theorie des starken sozialen Feldes.- 11 Pjotr Kapitza und Lew Landau - oder: Die sowjetischen Physiker und der Sozialismus.- 11.1 Kapitza und Landau in den 30er Jahren.- 11.2 Die Physiker und die sozialistische Idee.- 11.3 Kapitza und die sozialistische Praxis.- 11.4 Landau über den sowjetischen Sozialismus mit KGB-Ohren.- 11.5 Eine halbe Generation in der Sozialgeschichte der sowjetischen Physik.- 12 Statt eines Epilogs: Ein halbes Jahrhundert später.- 12.1 Was die Archive des NKWD-KGB sagen.- 12.2 Die letzten Wochen in der Kerkerzelle.- 12.3 Subnukleare Physik: Matwej Bronstein und Ettore Majorana.- Personenverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: "Meine antisowjetische Tätigkeit..."
Untertitel: Russische Physiker unter Stalin
Autor: Gennadij E. Gorelik
EAN: 9783528065843
ISBN: 978-3-528-06584-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 403g
Größe: H216mm x B140mm x T17mm
Jahr: 1995
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1995

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen