Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Gesetz der Mutter
Geneviève Morel

Nach einer klassischen Auffassung in der Psychoanalyse begegnet dem Subjekt mit dem Vater das Gesetz: als Verbot (des Inzests) spr... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 428 Seiten  Weitere Informationen
20%
53.50 CHF 42.80
Der Verlag kann zur Zeit nicht liefern - Lieferzeit 2 bis 4 Wochen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Nach einer klassischen Auffassung in der Psychoanalyse begegnet dem Subjekt mit dem Vater das Gesetz: als Verbot (des Inzests) spricht es sich einigermaßen klar aus. Doch auch die Mutter ist nicht gesetzlos, nur ist ihr Gesetz zweideutig, unklar, spricht eine Sprache von Lust und Leiden in mehrdeutigen Worten, um nicht ein Verbot, sondern eine oft verwirrende Matrix geschlechtlicher Unbestimmtheit einzurichten. Geneviève Morel untersucht in ihrer Studie dieses mütterliche Gesetz. In einer Kombination aus klinischen Darlegungen und theoretischen Ausführungen arbeitet sie heraus, wie ein Kind sich von diesem Gesetz befreien kann, ohne dass notwendigerweise der Vater dabei ins Spiel kommt. Morels Buch ist die bislang ausführlichste und klinisch kenntnisreichste Studie zu einem viel zitierten Zentralbegriff des späten Lacan, dem "Sinthom". Diese meist kreative Version eines Symptoms erlaubt dem Subjekt, die oft erdrückenden Elemente des mütterlichen Gesetzes mit einer lebendigen Positionierung im Sexuellen zu verknüpfen.

Autorentext

Geneviève Morel ist Psychoanalytikerin in Paris und Lille. Sie lehrt im Rahmen der Gruppierungen »Savoir et Clinique« und ALEPH sowie in der Psychiatrie-Ausbildung der Universität Lille. Als Autorin hat sie u. a. Ambiguités sexuelles. Sexuation et psychose (Paris, Anthropos, 2016) veröffentlicht. Anna-Lisa Dieter ist Literaturwissenschaftlerin und arbeitet derzeit im Exzellenzcluster »Kulturelle Grundlagen von Integration« der Universität Konstanz.

Produktinformationen

Titel: Das Gesetz der Mutter
Untertitel: Versuch über das sexuelle Sinthom
Übersetzer: Anna-Lisa Dieter
Autor: Geneviève Morel
EAN: 9783851328202
ISBN: 978-3-85132-820-2
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Turia + Kant, Verlag
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 428
Gewicht: 793g
Größe: H241mm x B162mm x T32mm
Veröffentlichung: 24.02.2017
Jahr: 2017
Land: AT

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen