Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gender, kulturelle Identität und Psychotherapie

  • Kartonierter Einband
  • 296 Seiten
Das Aufbrechen tradierter Geschlechterrollen in modernen Gesellschaften kann Frauen und Männer überfordern - oft mit kritischen Fo... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Das Aufbrechen tradierter Geschlechterrollen in modernen Gesellschaften kann Frauen und Männer überfordern - oft mit kritischen Folgen für die Gesundheit.Der Aufsatzband beleuchtet die Problematik aus biologischen, psychologischen, soziokulturellen, medizinischen Perspektiven - und trägt zum Verständnis geschlechtsspezifischer Aspekte von Erkrankungen bei.Das Buch vermittelt hilfreiche Informationen und Anregungen für die tägliche Praxis in der Medizin, Psychotherapie und Sozialarbeit.

Inhalt
1;Inhaltsverzeichnis;6 2;Vorwort;8 3;Einführung;10 4;Gender Medicine und klinische Forschung;17 5;Lebensstile von Frauen - Lebenswelten und Lebensgeschichten;27 6;Der " kranke Mann" - Männergesundheitsforschung und der Wandel der Geschlechterverhältnisse;47 7;" Vater werden ist nicht schwer..." Familienplanung aus männlicher Perspektive: Wie kommen Männer zu Kindern?;60 8;Geschlechtspräferenz für das ungeborene Kind: Ergebnisse aus einer Repräsentativerhebung in Deutschland;85 9;Tabakkonsum: Folgen und Prävention unter sex- und genderspezifischer Perspektive;98 10;Männer und Frauen in der Onkologie - geschlechtsspezifische Aspekte des Krankheitserlebens und der Krankheitsbewältigung;112 11;Warum bin ich krank? Kulturell- ethnische Aspekte der subjektiven Krankheitstheorie am Beispiel türkischstämmiger Migrantinnen;134 12;Stigmatisierung durch eine Psychotherapie bzw. eine psychosomatische Behandlung in Deutschland im Jahre 2006: eine Bestandsaufnahme;145 13;Einstellung gegenüber der Psychotherapie in der russischen Bevölkerung und in der Bevölkerung mit einem sowjetischen/ russischen Hintergrund in Deutschland;153 14;Einstellung gegenüber der Psychotherapie in der deutschen Bevölkerung und bei türkischen Migranten/- innen in Deutschland;172 15;Schlankheitswunsch und Körperbildstörungen bei Frauen und Männern in 12 Ländern;190 16;Frauen - das depressive Geschlecht? Die Bedeutung soziokultureller Faktoren in der Genese depressiver Störungen;209 17;Genderaspekte in der psychosomatischen Medizin und Psychotherapie;227 18;Offen für alle? MigrantInnen in der gesundheitlichen Versorgung am Beispiel polnischer und vietnamesischer Zuwanderer in Leipzig;246 19;Auswirkungen des Krankheitsverständnisses auf die Begutachtungspraxis bei Migranten mit seelischen Störungen;267 20;Autoren- und Autorinnenverzeichnis;291

Produktinformationen

Titel: Gender, kulturelle Identität und Psychotherapie
Editor:
EAN: 9783899673661
ISBN: 978-3-89967-366-1
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Pabst, Wolfgang Science
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 296
Gewicht: 386g
Größe: H211mm x B151mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.07.2007
Jahr: 2007

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel