Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gender & 1968

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
Die Soziologin Hana Havelková ist Assistenzprofessorin am Institut für Gender Studies der Karlsuniversität Prag.Nach der Hochkonju... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Autorentext
Die Soziologin Hana Havelková ist Assistenzprofessorin am Institut für Gender Studies der Karlsuniversität Prag.

Zusammenfassung
Nach der Hochkonjunktur an Publikationen zu »1968« im Jubiläumsjahr 2008 wirft L"HOMME jetzt einen dezidierten Blick auf die Geschlechterdimensionen der 1968er Jahre in Ländern Ost- und Westeuropas nach. Neben Fragen nach den Geschlechterordnungen der Protest und Oppositionsbewegungen und deren Auswirkungen auf gesamtgesellschaftliche Geschlechterverhältnisse, nach Interventionen von Frauen in die Protestdynamik und nach den Anfängen der Neuen Frauenbewegung steht auch die Bedeutung von Frauen- und Geschlechterfragen im Prozess der Demokratisierung der europäischen Gesellschaften im Gefolge von 1968 zur Diskussion. Aus einer Gender-Perspektive kritisch gesichtet wird darüber hinaus das aktuelle Gedächtnis zu »1968«.

Produktinformationen

Titel: Gender & 1968
Editor:
EAN: 9783412203610
ISBN: 978-3-412-20361-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Böhlau, Köln
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: g
Größe: H240mm x B170mm
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel