Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinschaftsfremde

  • Kartonierter Einband
  • 239 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wolfgang Benz, geboren 1941, ist Mitgründer und Mitherausgeber der Dachauer Hefte und war von 1969 bis 1990 Mitarbeiter des Instit... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Wolfgang Benz, geboren 1941, ist Mitgründer und Mitherausgeber der Dachauer Hefte und war von 1969 bis 1990 Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte in München. Er ist Prof. em. der Technischen Universität Berlin; Wolfgang Benz leitete bis März 2011 das Zentrum für Antisemitismusforschung in Berlin. 1992 erhielt er den Geschwister-Scholl-Preis.

Klappentext

Zwangserziehung im Nationalsozialismus, in der Bundesrepublik und der DDR

Produktinformationen

Titel: Gemeinschaftsfremde
Untertitel: Zwangserziehung im Nationalsozialismus, in der Bundesrepublik und der DDR
Editor:
EAN: 9783863313135
ISBN: 978-3-86331-313-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Metropol Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 239
Gewicht: 325g
Größe: H211mm x B137mm x T30mm
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel