Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinsames Kolloquium Konstruktionstechnik (1.) 2003

Konstruktionstechnik, Konstruktionslehre, Konstruktion, Maschinenkonstruktion. Schon die verschiedenen Bezeichnungen lassen auf d... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 214 Seiten  Weitere Informationen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Konstruktionstechnik, Konstruktionslehre, Konstruktion, Maschinenkonstruktion. Schon die verschiedenen Bezeichnungen lassen auf die Vielfalt der inhaltlichen Ausgestaltungsmöglichkeiten dieser technischen Wissenschaft schließen. Kommen noch die im Laufe der Jahre entstandenen Spezialisierungen wie Computer Aided Design, Leichtbau und Product Life Cycle Management hinzu, ergibt sich ein sehr viel bunteres Bild einer der klassischen Disziplinen des Maschinenbaus. Wie kann aus dieser Vielfalt eine Veranstaltung werden, die allen Teilnehmern ein attraktives Angebot für die Präsentation und Diskussion von innovativen Ideen macht? Die wichtigsten Gebiete der Konstruktion werden national und international durch große Kongresse wahrgenommen. Für intensive Diskussionen bieten sie in der Regel keinen geeigneten Rahmen. In Arbeit befindliche Themen darzustellen, die auch unkonventionelle und noch nicht voll durchdachte Ansätze enthalten, ist nicht üblich und wohl auch in diesem Rahmen nicht möglich. Durch die drei beteiligten Lehrstühle und Institute aus Dresden, Magdeburg und Rostock wurde daher die Idee entwickelt, jährlich ein gemeinsames Kolloquium zu aktuellen Problemen der Konstruktionstechnik durchzuführen, welches die Einschränkungen sehr großer Veranstaltungen nicht aufweist und trotzdem für Teilnehmer aus anderen Universitäten, Hochschulen und Firmen offen und attraktiv ist. In einem überschaubaren und individuell gehaltenen Rahmen wurde einer begrenzten Anzahl von Referenten die Möglichkeit gegeben, in ausreichender Zeit ihre ganz speziellen Diskussionsansätze darzustellen. Nicht nur fertige Forschungsergebnisse sondern offene Fragen, auch im Detail dargestellt und in wissenschaftlichen Nischen angesiedelt, wurden präsentiert. Der audio-visuelle Mitschnitt der anschließenden Diskussionsbeiträge und der Abdruck der wichtigsten Passagen der Diskussionen zu jedem Beitrag im Tagungsband geben der Veranstaltung einen aufKreativität orientierten, innovativen Charakter. Das weit gefasste Motto des Kolloquiums "Konstruktionstechnik 2003" ermöglichte es den Referenten, ein sehr breit gefasstes Bild offener Probleme der Konstruktionstechnik darzustellen. Unter den vier Schwerpunkten - "Virtuelle und materielle Prototypen in der Konstruktionstechnik", - "Numerische und graphischen Methoden der Modellierung und Simulation in der Konstruktionstechnik", - "Dimensionierung von Konstruktionselementen unter Berücksichtigung von Vor- und Eigenspannungen" sowie - "Modellierung, Berechnung und experimentelle Untersuchung von Maschinenelementen aus faserverstärkten Kunststoffen" konnten die Teilnehmer einen sehr guten Blick auf die Breite und Tiefe der aktuellen Konstruktionsforschung gewinnen. Der gewählte ganzheitliche Ansatz der Darstellung und Diskussion hat sich als eine sehr gute Möglichkeit erwiesen, dem konstruktionsorientierten Generalisten unter den Konstruktionstechnikern ein geeignetes Forum zu bieten.

Produktinformationen

Titel: Gemeinsames Kolloquium Konstruktionstechnik (1.) 2003
Editor: Klaus Brökel Frank Engelmann Gerhard Scharr Ralph Stelzer
EAN: 9783832222499
ISBN: 978-3-8322-2249-9
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Shaker Verlag
Genre: Maschinenbau
Anzahl Seiten: 214
Gewicht: 296g
Größe: H208mm x B146mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.12.2003
Jahr: 2003

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen