Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinde in Varsinais-Suomi

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Kapitel: Turku, Kaarina, Väståboland, Salo, Naantali, Lieto, Oripää, Kimitoön,... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Kapitel: Turku, Kaarina, Väståboland, Salo, Naantali, Lieto, Oripää, Kimitoön, Uusikaupunki, Loimaa, Masku, Aura, Mynämäki, Nousiainen, Laitila, Sauvo, Vehmaa, Somero, Koski Tl, Kustavi, Tarvasjoki, Taivassalo, Marttila, Paimio, Pyhäranta, Pöytyä, Rusko, Raisio. Auszug: Turku , schwedisch Åbo , ist eine Stadt an der Südwestküste Finnlands. Von der Gründung im 13. bis ins 19. Jahrhundert war Turku die wichtigste Stadt Finnlands. Heute ist Turku mit 177.417 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) die fünftgrößte Stadt und Zentrum des drittgrößten Ballungsraumes des Landes. Sie ist evangelischer Erzbischofssitz und Universitätsstadt. 5,2 % der Einwohner Turkus sind schwedischsprachig, offiziell ist die Stadt zweisprachig. Blick auf den Dom und das Zentrum von TurkuTurku liegt in der südwestfinnischen Landschaft Varsinais-Suomi an der Mündung des Flusses Aurajoki in die Ostsee. Der Stadt vorgelagert ist das Schärenmeer mit einem ausgedehnten Archipel aus über 20.000 Schären. Der Aurajoki fließt auf einer Strecke von neun Kilometern in Ost-West-Richtung durch die Stadt. Innerhalb Turkus beträgt seine Breite durchschnittlich 50 Meter. Am Unterlauf im Bereich des Stadtzentrums ist der Fluss 2,5 bis 5 Meter tief, auf Höhe des Domes wird die Fahrrinne aber wesentlich schmaler und flacher. Weitere Flüsse im Gebiet von Turku sind der Vähäjoki, der im Norden der Stadt beginnt und im Stadtteil Koroinen in den Aurajoki fließt, und der Raisiojoki, der gegenüber der Insel Ruissalo in die Ostsee mündet. Turku hat eine Landgrenze zu den Gemeinden Raisio, Rusko, Aura, Lieto und Kaarina. Zur See hin grenzt Turku an Naantali und Väståboland. Der Großraum Turku, zu dem neben Turku die Städte Naantali, Raisio, Kaarina und Lieto und einige weitere Nachbargemeinden gehören, hat insgesamt rund 290.000 Einwohner. Damit ist er nach der Region Helsinki und dem Großraum Tampere das drittgrößte Ballungszentrum Finnlands. Neubauten im Stadtteil PihlajaniemiTurku hat eine Gesamtfläche von 306,41 km². Unter Ausschluss der Meeresgebiete sind es 249,09 km², davon weitere 3,46 km² Binnengewässer. Das Stadtgebiet hat eine längliche Form und ragt keilförmig ins Binnenland hinein. Die Entfernung zwischen dem nördlichsten und südlichsten Punkt der Stadt beträgt 45 km, die ma

Produktinformationen

Titel: Gemeinde in Varsinais-Suomi
Untertitel: Turku, Kaarina, Väståboland, Salo, Naantali, Lieto, Oripää, Kimitoön, Uusikaupunki, Loimaa, Masku, Aura, Mynämäki, Nousiainen, Laitila, Sauvo, Vehmaa, Somero, Koski Tl, Kustavi, Tarvasjoki, Taivassalo, Marttila, Paimio, Pyhäranta, Pöytyä
Editor:
EAN: 9781233218127
ISBN: 978-1-233-21812-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel