Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinde in der Provinz Friesland

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Ehemalige Gemeinde in der Provinz Friesland, Terschelling, Ameland, Leeuwarden, Schiermon... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Ehemalige Gemeinde in der Provinz Friesland, Terschelling, Ameland, Leeuwarden, Schiermonnikoog, Dongeradeel, Stavoren, Kollumerland en Nieuwkruisland, Harlingen, Opsterland, Hindeloopen, Wymbritseradiel, Workum, Heerenveen, Ooststellingwerf, Het Bildt, Dokkum, Vlieland, Tytsjerksteradiel, Sneek, Franeker, Bolsward, Liste der ehemaligen Gemeinden in der Provinz Friesland, Wûnseradiel, Achtkarspelen, Weststellingwerf, Ferwerderadiel, Littenseradiel, Smallingerland, Dantumadiel, Skarsterlân, Boarnsterhim, Franekeradeel, Súdwest Fryslân, Gaasterlân-Sleat, Lemsterland, Leeuwarderadeel, Menameradiel, Tzum, Nijefurd. Auszug: Die zu den Niederlanden gehörende Insel Terschelling () (friesisch Schylge) ist eine der fünf bewohnten Westfriesischen Inseln. Sie liegt etwa 15 km vor der niederländischen Nordseeküste. Terschelling besitzt einen 30 km langen und bis zu 1 km breiten Strand. Eine ausgedehnte, oftmals beachtlich hohe Dünenkette trennt den Strand von einem landwirtschaftlich genutzten Poldergebiet. Die fruchtbaren Acker- und Weideflächen werden durch starke Seedeiche geschützt. Grundlage der heutigen Mischwaldgebiete war die Bepflanzung der alten Dünen am Anfang des 20. Jahrhunderts. Diese Art der Befestigung sollte das Abtragen der Dünen durch den Wind verhindern. Bezüglich Flora und Fauna ist Terschelling eine der reichsten Watteninseln. Unter den mehr als 600 wilden Pflanzenarten sind auch verschiedene seltene Orchideenarten anzutreffen. Die Dünen und Salzwiesen dienen zahlreichen Vogelarten als Brut- und Rastplatz. Flagge Die Flagge Terschellings hat fünf waagerechte Streifen in den Farben Rot-Blau-Gelb-Grün-Weiß. In einem auf der Insel sehr beliebten Gedicht wird die Bedeutung der Farben wie folgt erläutert: Rood zijn de dakenBlauw is de luchtGeel zijn de helmenGroen is het grasWit is het zandDit zijn de kleuren van SchellingerlandIn deutscher Übersetzung: Rot sind die DächerBlau ist der HimmelGelb ist der StrandhaferGrün ist das GrasWeiß ist der SandDas sind die Farben von TerschellingerlandEs ist allerdings anzunehmen, dass es sich bei diesem Gedicht, das übrigens eine deutliche Ähnlichkeit mit dem Wappen- und Wahlspruch der Insel Helgoland aufweist, um eine populäre Erklärung handelt, die nichts mit dem historischen Ursprung der Farben zu tun hat, über den nur wenig bekannt ist. In einer niederländischen Flaggentafel des Jahres 1739 ist die heutige Farbabfolge erstmalig auf einer Flagge zu sehen, die von Schiffen aus Terschelling und der benachbarten Insel Vlieland gemeinsam verwendet wurde. Möglicherweise gehen die heutigen Terschellinger Farben also auf die Kombination eine

Produktinformationen

Titel: Gemeinde in der Provinz Friesland
Untertitel: Ehemalige Gemeinde in der Provinz Friesland, Terschelling, Ameland, Leeuwarden, Schiermonnikoog, Dongeradeel, Stavoren, Kollumerland en Nieuwkruisland, Harlingen, Opsterland, Hindeloopen, Wymbritseradiel, Workum, Heerenveen
Editor:
EAN: 9781159005764
ISBN: 978-1-159-00576-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 191g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel