Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinde in Attika

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 42. Kapitel: Athen, Salamis, Nea Smyrni, Ägina, Kythira, Nea Ionia, Paleo Faliro, Lavrio, Pir&aum... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 42. Kapitel: Athen, Salamis, Nea Smyrni, Ägina, Kythira, Nea Ionia, Paleo Faliro, Lavrio, Piräus, Megara, Hydra, Marathon, Korydallos, Glyfada, Kallithea, Poros, Acharnes, Chalandri, Egaleo, Chaidari, Oropos, Eleusis, Galatsi, Agia Paraskevi, Zografos, Agios Dimitrios, Iraklio, Neo Psychiko, Peristeri, Angistri, Kifisia, Kesariani, Marousi, Spetses, Ilio, Fyli, Trizinia, Rafina-Pikermi, Moschato-Tavros. Auszug: Athen aus dem Weltall gesehenDie Stadt Athen (neugriechisch (f. sg), Athína; altgriechisch (f. pl.), Athenai) ist die Hauptstadt Griechenlands. Sie wurde vor etwa 5000 Jahren besiedelt. Athen ist die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt des Landes. Die Gemeinde Athen im Zentrum des Ballungsraums Athen-Piräus ist dabei relativ klein. Athen im weiteren Sinne umfasst das Gebiet der Regionalbezirke Athen-Zentrum, Athen-Nord, Athen-Süd, Athen-West und einiger umliegender Vororte mit zusammen 4,0 Mio. Einwohnern . Als kulturelles, historisches und wirtschaftliches Zentrum des Landes ist Athen auch die bedeutendste Metropole Griechenlands. Der Flughafen ist der wichtigste des Landes, während große Häfen sich auswärts in Piräus und Rafina befinden, wo auch der Schiffsverkehr zu den zahllosen griechischen Inseln abgefertigt wird. Im Schienenverkehr hat Athen nationale, jedoch keine internationale Bedeutung. Die Stadt ist seit etwa 5000 Jahren kontinuierlich besiedelt und damit eine der ältesten Siedlungen und Städte Europas. 1985 wurde Athen erste Kulturhauptstadt Europas. In die Liste des Weltkulturerbe der UNESCO wurde 1987 die Akropolis und 1990 das Kloster Daphni aufgenommen. Athen war in der klassischen Zeit Ort der attischen Polis. Die in dieser Zeit (5. Jhd. v. Chr.) entstandene attische Demokratie ist in universalgeschichtlicher Sicht die frühe Vorläuferin einer auf das Prinzip der Volkssouveränität gegründeten politischen Ordnung. Der Ballungsraum Athen, im Hintergrund der Saronische GolfAthen liegt in der weiträumigsten Ebene der Landschaft Attika mit den Flüssen Ilisos und Kifisos und ist an drei Seiten von Gebirgszügen umgeben, vom Hymettos (1026 m), vom Pentelikon (1107 m), vom Parnes (1413 m) und Ägaleo (468 m), die vierte Seite öffnet sich zum Meer, dem Saronischen Golf. Hauptartikel: Stadtteile Athens und Vorstädte Athens Das "attische Licht", als eine besondere Form des Lichts geht auf die Lichtverhältnisse in Athen zurück. Klimadiagramm von Athen

Produktinformationen

Titel: Gemeinde in Attika
Untertitel: Athen, Salamis, Nea Smyrni, Ägina, Kythira, Nea Ionia, Paleo Faliro, Lavrio, Piräus, Megara, Hydra, Marathon, Korydallos, Glyfada, Kallithea, Poros, Acharnes, Chalandri, Egaleo, Chaidari, Oropos, Eleusis, Galatsi, Agia Paraskevi, Zografos
Editor:
EAN: 9781159005634
ISBN: 978-1-159-00563-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 313g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel