Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinde in Andalusien

Quelle: Wikipedia. Seiten: 483. Nicht dargestellt. Kapitel: Cádiz, Granada, Huelva, Sevilla, Ronda, Málaga, Torremolinos, Anteque... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 128 Seiten  Weitere Informationen
20%
39.50 CHF 31.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 483. Nicht dargestellt. Kapitel: Cádiz, Granada, Huelva, Sevilla, Ronda, Málaga, Torremolinos, Antequera, Córdoba, Almería, Chipiona, Tarifa, Liste der Gemeinden in der Provinz Granada, Marbella, Carmona, Minas de Riotinto, Nerja, Palos de la Frontera, El Ejido, Fuengirola, Liste der Gemeinden in der Provinz Sevilla, Palomares, Liste der Gemeinden in der Provinz Almería, Liste der Gemeinden in der Provinz Málaga, Liste der Gemeinden in der Provinz Jaén, Benalmádena, Jerez de la Frontera, Aracena, Gor, Liste der Gemeinden in der Provinz Huelva, Liste der Gemeinden in der Provinz Córdoba, Mojácar, Alcalá de Guadaíra, Roquetas de Mar, Dos Hermanas, Sanlúcar de Barrameda, Mijas, Alhama de Granada, Rota, Guadix, Écija, Linares, Chiclana de la Frontera, Alcudia de Guadix, Casares, Algeciras, Marchena, El Puerto de Santa María, Quéntar, Baeza, Ayamonte, Arcos de la Frontera, Lanjarón, Santa Fe, Conil de la Frontera, Liste der Gemeinden in der Provinz Cádiz, Isla Cristina, Pedro Abad, Moguer, Medina-Sidonia, Alcalá de los Gazules, Salobreña, Grazalema, Lucena, San Roque, La Línea de la Concepción, Barbate, La Algaba, Cazorla, Alhaurín el Grande, Moclinejo, Lebrija, Frigiliana, Setenil de las Bodegas, Láujar de Andarax, Jimena de la Frontera, San Fernando, Niebla, Benaoján, Torre Alháquime, Puerto Real, Bailén, Vélez-Málaga, Estepona, Punta Umbría, Cogollos Vega, Cenes de la Vega, Tolox, Lepe, Andújar, Cartaya, Almuñécar, Alájar, Maracena, Benahavís, Bollullos Par del Condado, Martos, Bélmez de la Moraleda, Torrox, Baza, Manilva, Las Gabias, Castilleja de la Cuesta, Almonte, Aljaraque, Diezma, Huécija, Benalauría, Gibraleón, Pozoblanco, Benaocaz, Montilla, Zahara de la Sierra, Algodonales, Alhama de Almería, Úbeda, Sorbas, Vejer de la Frontera, Alfacar, Campillos, Villaluenga del Rosario, Porcuna, Pinos Genil, Motril, Guadalcanal, Zufre, Santisteban del Puerto, Berja, Huétor-Tájar, Olvera, Jabugo, Posadas, Loja, Cañaveral de León, Órgiva, Valverde del Camino, Almonaster la Real, Los Barrios, Algarrobo, Capileira, Colmenar, Láchar, Calañas, Álora, Castril, Villablanca, Dúdar, San Nicolás del Puerto, Torre-Cardela, El Padul, Íllora, Trevélez, Gorafe, Cáñar, La Zubia. Auszug: Huelva ist die Hauptstadt der Provinz Huelva in der Autonomen Region Andalusien (Südspanien). Sie hat etwa 146.000 Einwohner und liegt zwischen der Staatsgrenze nach Portugal im Westen und dem Nationalpark Coto de Doñana im Osten an der Atlantikküste Costa de la Luz. Die Stadt ist, im Gegensatz zu den anderen Küstenstädten Andalusiens, kaum touristisch geprägt. Größter Arbeitgeber ist das Chemie-Industrie-Gebiet im Osten der Stadt. Flagge der Stadt Huelva Römische Münze mit der Aufschrift "Onuba"Die älteste Namensüberlieferung Onuba stammt von den Phöniziern und ist somit circa 3000 Jahre alt. Der Hintergrund des Wortes ist wahrscheinlich die Verbindung von Onos Baal (Stärke Baals). Noch heut kann man daraus die spanische Bezeichnung für Huelvaner oder aus Huelva stammend Onubense ableiten. Die Griechen behielten den Namensstamm bei und glichen es zu ßa an. Unter den Römern wurde Onoba Aesturia Teil der Provinz Baetica. Erst die nachfolgenden Araber, speziell die Mauren, änderten den Namen auf Walbah, welches als Ursprung für den spanischen Namen Huelva erscheint. Andere Quellen sprechen von Gaelbah und Umba. Die Theorie mit Walbah hat sich jedoch in der Wissenschaft als am wahrscheinlichsten durchgesetzt. Somit ist der Stadtname Huelva arabischer Herkunft, wohingegen der Gentilicio (span. Volksbezeichnungen) onubense von der Antike abzuleiten i...

Produktinformationen

Titel: Gemeinde in Andalusien
Untertitel: Granada, Cádiz, Huelva, Sevilla, Ronda, Priego de Córdoba, Málaga, Torremolinos, Antequera, Almería, Tarifa, Chipiona, Liste der Gemeinden in der Provinz Granada, Gaucín, Marbella, El Ejido, Carmona, Nerja, La Taha, Fuengirola
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781159005580
ISBN: 978-1-159-00558-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Reiseführer
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T7mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen