Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinde im PreSovský kraj

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 68. Kapitel: PreSov, Poprad, Chmelnica, Stará Lubovna, Bardejov, Kezmarok, Levoca, Medzilaborce, SpiSs... Weiterlesen
20%
28.50 CHF 22.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 68. Kapitel: PreSov, Poprad, Chmelnica, Stará Lubovna, Bardejov, Kezmarok, Levoca, Medzilaborce, SpiSské Podhradie, Vysoké Tatry, Humenné, Snina, Cervený KláStor, Cigelka, Turany nad Ondavou, Zdiar, Tatranská Javorina, Nová Kelca, Lomnicka, Výrava, Breznica, Nizný Hrabovec, Mirola, Mlynica, Kucín, Brekov, ValaSkovce, Kamenica nad Cirochou, Hniezdne, Strocín, Rakúsy, Svinia, SpiSský stiavnik, Nizná Jablonka, Zámutov, Sacurov, Sedliská, Cabalovce, Breznicka, Cierne nad Toplou, Krucov, Bukovce, Vojtovce, SpiSská Belá, Svidník, Minovce, Secovská Polianka, Zemplínske Hámre, Majerovce, Bystré, Liptovská Teplicka, Malá DomaSa, Hendrichovce, Dlhé nad Cirochou, Jakubany, Lipany, Zalobín, Pecovská Nová Ves, Vikartovce, Gerlachov, Stakcín, Lubica, Vechec, Hudcovce, Podolínec, Jarabina, Lubotice, Hranovnica, Udavské, Plavec, Závada, stôla, SpiSský stvrtok, strba, Lutina, SpiSské Bystré, LubiSa, Jánovce, Stropkov, Kravany, Závadka, Svit, sunava, Hervartov, Sulín, Ladomirová, Tichý Potok, Vydrník, Hazlín, Licartovce, Toporec, Bodruzal, Caklov, siroké, Cervenica, Sabinov, Nová Sedlica, Hozelec, Ihlany, Potoky, svábovce, Vranov nad Toplou, Sol, VySné Ruzbachy, Príkra, Velký sariS, Huncovce, Jarovnice, SpiSská Stará Ves, Sukov, Belá nad Cirochou, Hranicné, Litmanová, Ostrovany, Velká Lomnica, Hôrka, sarbov, sariSské Michalany, Vavrinec, Dolany, Orlov, Velký Slavkov, HanuSovce nad Toplou, LemeSany, Nová Lubovna, Osturna, Stará Lesná, MníSek nad Popradom, Raslavice, Abrahámovce, Ubla, Zborov, KapuSany, Gánovce, Lendak, Vlková, Lesnica, SpiSská Teplica, Batizovce, Vernár, Nová Lesná, Skrabské, Mengusovce, Lucivná, Klenová, OlSavica, Relov, Giraltovce. Auszug: PreSov (deutsch (veraltend): Eperies, von 1939-1945 auch Preschau; ungarisch: Eperjes; polnisch: Preszów; ukrainisch: i für Prjaschiw; lateinisch: Fragopolis oder Eperiessinum) ist die zweitgrößte Stadt der Ostslowakei (drittgrößte Stadt in der gesamten Slowakei) und das Zentrum der traditionellen Landschaft sariS. Sie liegt an den nordöstlichen Ausläufern des sariSská vrchovina (Scharoscher Bergland), dem nördlichen Rand des KoSická kotlina (Kaschauer Talbecken) und dem Zusammenfluss von Torysa und Sekcov. Die Einwohnerzahl beträgt ca. 92.000. PreSov ist Hauptstadt eines Landschaftsverbands (PreSovský kraj) und eines Kreises (Okres, siehe dazu auch Verwaltungsgliederung der Slowakei). Außerdem ist sie Sitz der Universität PreSov und seit dem 30. Januar 2008 Sitz der Metropolie der Griechisch-katholischen Kirche in der Slowakei, die damit zur Kirche sui juris wurde. Die Stadt hat eine historisch bedeutende Altstadt. Ein bedeutendes Baudenkmal ist die St.-Nikolaus-Kirche, eine spätgotische Hallenkirche. Mit ihrem Bau wurde in der Mitte des 13. Jahrhunderts begonnen, aber erst 1515 konnte man sie vollenden. Die erste evangelische Kirche entstand 1647, das evangelische Kollegium 1666-1668, beide im Renaissance-Stil. Aufgrund ihrer vielen historischen Bauwerke und ihrer großen Bedeutung für die Kultur und Bildung wird die Stadt manchmal auch das "Athen an der Torysa" genannt. Der Hauptplatz von PreSov im Novembernebel Historischen Häusern und St. Nicolaus KircheSeit Urzeiten ist das Tal des Torysa-Flusses als Teil der wichtigen Handelsroute zwischen Byzanz, Belgrad, KoSice und Warschau bekannt. In der PreSover Region teilte sich diese Route in östliche Richtung entlang der Topla, nach Norden Richtung Bardejov, nach Westen in die Zips und in nordwestliche Richtung nach Sabin...

Produktinformationen

Titel: Gemeinde im PreSovský kraj
Untertitel: PreSov, Poprad, Chmelnica, Stará Lubovna, Bardejov, Kezmarok, Levoca, Medzilaborce, SpiSské Podhradie, Vysoké Tatry, Humenné, Snina, Cervený KláStor, Cigelka, Turany nad Ondavou, Zdiar, Tatranská Javorina, Nová Kelca, Lomnicka, Výrava
Editor:
EAN: 9781233244447
ISBN: 978-1-233-24444-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T4mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel