Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinde im Pardubický kraj

Quelle: Wikipedia. Seiten: 81. Kapitel: LitomySl, Chvaletice, Letohrad, Sezemice nad Loucnou, Chocen, Cervená Voda, Pardubice, Pu... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 84 Seiten  Weitere Informationen
20%
30.90 CHF 24.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 81. Kapitel: LitomySl, Chvaletice, Letohrad, Sezemice nad Loucnou, Chocen, Cervená Voda, Pardubice, Pustá Rybná, LanSkroun, Gruna, Králíky, Zamberk, Vysoké Mýto, Chrastavec, Pomezí, Lázne Bohdanec, Vranová Lhota, Kvetná, Libchavy, Sec u Nasavrk, Rozhraní, Ústí nad Orlicí, Ceská Trebová, Jevícko, StaSov, Breziny, Jablonné nad Orlicí, Detrichov u Svitav, Horní Jelení, Jedlová u Policky, Holice v Cechách, Ceské Petrovice, Orlické Podhurí, Helvíkovice, DaSice, Bystré u Policky, Telecí, Lichkov, Nasavrky, Brezová nad Svitavou, Pustá Kamenice, Kamenicky, Moravská Trebová, Brnenec, Kunvald, Policka, Krouna, Albrechtice u LanSkrouna, Miretice u Nasavrk, Ronov nad Doubravou, TremoSnice, Svitavy, Luze, Predhradí, Luková, Mladkov, Prelouc, Detrichov u Moravské Trebové, Biskupice u Jevícka, Rohozná u Policky, Víska u Jevícka, Zámrsk, Rudoltice, Brandýs nad Orlicí, Chrudim, KláSterec nad Orlicí, Záchlumí u Zamberka, Trhová Kamenice, Príluka, Prívrat, Belá u Jevícka, Vysoká u Jevícka, Dolní Cermná, Hlinsko v Cechách, Karle, Suchá Lhota, Hamry u Hlinska, Zajecice, Hodonín u Nasavrk, Opatov v Cechách, JeniSovice u Chrudimi, Uhersko, studlov u Vítejevsi, Hartmanice u Policky, Techonín, Bucina, Kladno u Hlinska, Nové Hrady u Skutce, Trebarov, Raná u Hlinska, Anenská Studánka, Hermanuv Mestec, Skutec, Opatovice nad Labem, Pastviny, Prosec u Skutce, Hejnice u Zamberka, Vysocina, Zichlínek, Neratov, Choltice, Zampach, Cotkytle, Belá nad Svitavou, Damníkov, Dolní Morava, Orlicky, Bestvina, Bukovka, Trebovice, Cenkovice, Úhercice, Sázava u LanSkrouna, Svojanov, Zumberk, Útechov, Banín, Staré HradiSte, Bohunov nad Kretínkou, Trpín, Slatinany, Lubník, Bezdekov u Choltic, Barchov u Pardubic, Sruby, Hradec nad Svitavou. Auszug: LitomySl (deutsch Leitomischl) ist eine Stadt an der Loucná in der ostböhmischen Region Pardubice. Das Schloss in LitomySl gehört zum UNESCO-Welterbe. Zu LitomySl gehören die Ortsteile Kornice (Kornitz), Lány (Lana), NedoSín (Nedoschin), Nová Ves u LitomySle (Neudorf b. Leitomischl), Pazucha (Poslich), Pohodlí (Friedrichshof), Suchá (Sucha), Zahájí (Sahaj) und Záhradí (Sachrad). Marktplatz Schloss Kloster Haus mit Graffiti nach Váchal-GrafikenLitomySl wird erstmals für das Jahr 981 in der Chronica Boemorum des Kosmas von Prag erwähnt. Es wird vermutet, dass die Slavnikiden im 10. Jahrhundert an der Stelle des heutigen Schlosses eine Burgstätte errichten ließen. Ende des 11. Jahrhunderts gründete Herzog Bretislav II. unterhalb der Burg ein Benediktinerkloster, das der Olmützer Bischof Heinrich Zdik 1145 an Prämonstratenser übertrug, die aus der Gegend um Aachen kamen und in der Rodung erfahren waren. Die ursprüngliche Siedlung unterhalb des Klosterberges wird 1108 als "opidum Lutomisl" erwähnt. König Ottokar II. Premysl verlieh ihr 1259 das Marktrecht, eine eigene Gerichtsbarkeit und 1263 das Königgrätzer Stadtrecht. Zu dieser Zeit war sie sowohl von Tschechen wie von Deutschen bewohnt. In der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts gab es Zünfte für Bäcker, Tuchmacher und Weber. Nach der Erhebung des Bistums Prag zum Erzbistum 1344 wurde das Bistum LitomySl gegründet und als Suffragandiözese Prag unterstellt. Die Kleriker des Prämonstratenserklosters, das bei der Bistumsgründung aufgehoben worden war, bildeten das Domkapitel. Bischof Johannes von Neumarkt holte 1356 die Augustiner nach LitomySl. In den Hussitenkriegen flohen die Domherren 1425 nach Svitavy, das zur Diözese Olmütz gehörte. Damit ging das Bistum Litomy...

Produktinformationen

Titel: Gemeinde im Pardubický kraj
Untertitel: LitomySl, Chvaletice, Letohrad, Sezemice nad Loucnou, Chocen, Cervená Voda, Pardubice, Pustá Rybná, LanSkroun, Gruna, Králíky, Zamberk, Vysoké Mýto, Chrastavec, Pomezí, Lázne Bohdanec, Vranová Lhota, Kvetná, Libchavy, Sec u Nasavrk
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781233228607
ISBN: 978-1-233-22860-7
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T4mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden