Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinde im Karlovarský kraj

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 118. Kapitel: Karlsbad, Cheb, Mariánské Lázne, FrantiSkovy Lázne, AS, Kraslice, Jáchymov, Touzim, Soko... Weiterlesen
20%
37.50 CHF 30.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 118. Kapitel: Karlsbad, Cheb, Mariánské Lázne, FrantiSkovy Lázne, AS, Kraslice, Jáchymov, Touzim, Sokolov, sabina, KynSperk nad Ohrí, Krásné Údolí, Teplá, Útvina, sindelová, Valec v Cechách, Horní Blatná, Ostrov nad Ohrí, Dasnice, Loket, Stríbrná, Bozí Dar, Plesná, Bochov, Abertamy, Nejdek, JeniSov, Lázne Kynzvart, Tatrovice, Zlutice, Kacerov u KynSperka nad Ohrí, Nebanice, Staré Sedlo u Sokolova, Pomezí nad Ohrí, Trstenice u Mariánských Lázní, Svatava, Potucky, Vlkovice, stedrá, Milíkov u Mariánských Lázní, Mírová, Horní Slavkov, Nový Kostel, Královské Porící, Libavské Údolí, Chlum Svaté Marí, Struzná, Dolní Rychnov, Vresová, Podhradí u ASe, Bukovany u Sokolova, Okrouhlá u Chebu, Skalná, Oloví, Stráz nad Ohrí, Lomnice u Sokolova, Ovesné Kladruby, Dolní Nivy, Hranice u ASe, Krajková, Vintírov, Rovná u Sokolova, Kolová, Libá, TeSovice, PSov, Jindrichovice, Teplicka, Nová Role, Kyselka, Vojkovice nad Ohrí, Sadov, Nová Ves u Sokolova, Chodov, Otrocín, Rotava, Becov nad Teplou, Vojtanov, Vrbice u Valce, Valy u Mariánských Lázní, Prameny, Vysoká Pec u Nejdku, Luby, Pila u Karlových Var, Tri Sekery, Bublava, Odrava, Andelská Hora, Stará Voda u Mariánských Lázní, Hájek u Ostrova, Prebuz, VeruSicky, Hory, Stanovice u Karlových Var, Nové Sedlo u Lokte, Milhostov, Nové Hamry, Velká Hledsebe, Otovice u Karlových Var, Drmoul, ChySe, Hroznetín, Smolné Pece, Turany u Chebu, Pernink, Dolní Zandov, Dalovice, Truppenübungsplatz HradiSte, Krásná, Krásno nad Teplou, Krásný Les, Citice, Poustka, Merklín u Karlových Var, Hazlov, Velichov, Depoltovice, Josefov, Mnichov u Mariánských Lázní, Chodov u Becova nad Teplou, Brezová u Sokolova, Habartov, semnice, Krizovatka, Treben, Brezová u Karlových Var, Velký Luh, Bozicany, Cernava, Lipová u Chebu, Zádub-ZáviSín, Cichalov. Auszug: Cheb (deutsch: Eger) ist eine zum Karlovarský kraj gehörende Stadt mit 34.530 Einwohnern im äußersten Westen der Tschechischen Republik. Sie war bis 2003 Verwaltungssitz des Okres Cheb. Die Stadt liegt am Fluss Eger (tschechisch: Ohre) im nördlich und südwestlich an die Bundesrepublik Deutschland grenzenden Egerland, dessen historisches Zentrum die Stadt bildet. Im Heiligen Römischen Reich hatte Eger den Status einer Reichsstadt. Der Name der Stadt war 1061 Egire, 1179 Egra, ab dem 14. Jahrhundert Eger, ab dem 16. Jahrhundert auch Cheb oder Chba. Ab 1850 hieß sie amtlich Eger und Cheb. Seit 1945 ist der offizielle Name Cheb. Im Deutschen ist die Stadt nach dem Fluss Eger benannt, an dem sie liegt. Der deutsche Name des Flusses (Eger) und der tschechische (Ohre) gehen auf das keltische Agara zurück. Der tschechische Stadtname Cheb wird auf eine alte Form von ohyb (Biegung) zurückgeführt und bezieht sich wahrscheinlich auf den Verlauf des Flusses bei der Stadt. Die Kaiserburg bzw. Kaiserpfalz. Im Hintergrund der Schwarze Turm, errichtet aus dem Tuffgestein des nahen Vulkans Kammerbühl (Komorní hurka)Eger wurde am 13. Februar 1061 das erste Mal urkundlich als Egire genannt. 1125 errichteten die Markgrafen des bayerischen Nordgaues (Grafen von Vohburg) eine Burg an der Stelle einer älteren slawischen Anlage. 1167 kam Eger in den Besitz des staufischen Kaisers Friedrich Barbarossa. Schon vor 1179 zur Stadt erhoben, erhielt es 1242 Nürnberger Stadtrecht. Am 12. Juli 1213 wurde die Goldbulle von Eger unterzeichnet. Im 13. Jahrhundert wurde Eger Reichsstadt, kam allerdings nach dem Aussterben der Staufer erstmals unter böhmische Hoheit. 1322 verpfändete Ludwig der Ba...

Produktinformationen

Titel: Gemeinde im Karlovarský kraj
Untertitel: Karlsbad, Cheb, Mariánské Lázne, FrantiSkovy Lázne, AS, Kraslice, Jáchymov, Touzim, Sokolov, sabina, KynSperk nad Ohrí, Krásné Údolí, Teplá, Útvina, sindelová, Valec v Cechách, Horní Blatná, Ostrov nad Ohrí, Dasnice, Loket, Stríbrná
Editor:
EAN: 9781233254330
ISBN: 978-1-233-25433-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T6mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen