Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinde im Département Morbihan

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Liste der Gemeinden im Département Morbihan, Inzinzac-Lochrist, Sainte-Anne-d'Auray, Vann... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Liste der Gemeinden im Département Morbihan, Inzinzac-Lochrist, Sainte-Anne-d'Auray, Vannes, Ploemeur, Carnac, Quiberon, Le Tour-du-Parc, Le Faouët, Ploërmel, Questembert, Remungol, Lorient, Guer, Rohan, Ambon, Kernascléden, Pluvigner, Muzillac, Saint-Jean-Brévelay, Damgan, Île-aux-Moines, Saint-Gildas-de-Rhuys, Sarzeau, Locmariaquer, Billiers, Arzon, Peillac, Arzal, Hoedic, Josselin, Groix, Pontivy, Plumelec, Saint-Pierre-Quiberon, Noyal-Muzillac, Le Guerno, Pénestin, Malestroit, La Gacilly, Port-Louis, Trédion, Île d'Houat, Guémené-sur-Scorff, Lanester, La Roche-Bernard, La Trinité-sur-Mer, Gourin, Erdeven, Île d'Arz, Glénac, Le Palais, Quéven, Locminé, Guillac, Camors, Plouay. Auszug: Das französische Département Morbihan hat 261 Gemeinden (frz. communes). (CAL) Communauté d'agglomération du Pays de Lorient, gebildet 2000.(CAV) Communauté d'agglomération du Pays de Vannes, gebildet 2001.(CAB) Communauté d'agglomération de la Côte du Pays Blanc, gebildet 2003. Inzinzac-Lochrist (Zinzag-Lokrist auf Bretonisch) ist eine Gemeinde mit 5837 Einwohnern (1. Januar 2008) im französischen Département Morbihan in der Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Lorient, zum Kanton Hennebont und zum Gemeindeverband Cap l'Orient agglomération. Inzinzac-Lochrist liegt rund zehn Kilometer nordöstlich von Lorient, im Südwesten nahezu auf Meereshöhe, weiter im Landesinneren steigt das hügelige Gemeindegebiet auf bis zu 111 Meter über dem Meer an. Der Fluss Blavet bildet die südliche und östliche Grenze der Gemeinde; am südlichen Ufer liegt die Nachbarstadt Hennebont. Die 44,7 km² große Gemeinde setzt sich aus den Orten Inzinzac, Lochrist (von locus Christi), Penquesten (bretonisch für "Kastanienkronen", in Anspielung auf den angrenzenden forêt de Trémelin benannt) und Kerglaw zusammen und weist eine mittlere Bevölkerungsdichte von 126 Einwohnern/km² auf. Sie ist über die nahe gelegenen, allerdings nicht auf Gemeindegebiet verlaufenden Routes Nationales N 24 (Richtung Pontivy) und N 165 (Fernstraße zwischen Nantes und Brest) straßenverkehrlich gut an die entfernteren Regionen der Bretagne angeschlossen. Bürgermeister ist seit 2001 der Sozialist Jean-Pierre Bageot (Amtszeit noch bis 2014). Das Wappen zeigt einen gekrönten Phönix, der sich vor einem Hermelinfell (Hermine ist das zentrale bretonische Symbol) aus dem Feuer erhebt. Eingerahmt wird er durch zwei blaue Felder, die für den Blavet stehen. Das Wappen symbolisiert die beiden hauptsächlichen Reichtümer der Gemeinde, nämlich das Wasser des Flusses und die Feuer der - inzwischen allerdings erloschenen - Schmelzöfen der Forges d'Hennebont. Im 19. Jahrhundert auf dem Gebiet der Kommune ausgegrabene Äxte lassen da

Produktinformationen

Titel: Gemeinde im Département Morbihan
Untertitel: Liste der Gemeinden im Département Morbihan, Inzinzac-Lochrist, Sainte-Anne-d'Auray, Vannes, Ploemeur, Carnac, Quiberon, Le Tour-du-Parc, Le Faouët, Ploërmel, Questembert, Remungol, Lorient, Guer, Rohan, Ambon, Kernascléden, Pluvigner
Editor:
EAN: 9781233215898
ISBN: 978-1-233-21589-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen