Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinde im Banskobystrický kraj

Quelle: Wikipedia. Seiten: 57. Kapitel: Banská Bystrica, Banská stiavnica, Brezno, Kremnica, Rimavská Sobota, Zvolen, Krupina, Sk... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 60 Seiten  Weitere Informationen
20%
25.90 CHF 20.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 57. Kapitel: Banská Bystrica, Banská stiavnica, Brezno, Kremnica, Rimavská Sobota, Zvolen, Krupina, Sklené Teplice, Poltár, Brusno, Sliac, Utekác, Svätý Anton, Lom nad Rimavicou, Kokava nad Rimavicou, Ziar nad Hronom, Revúca, Ipelské Predmostie, Filakovo, Velká Lehota, Motycky, Mýto pod Dumbierom, Klenovec, Tisovec, siatorská Bukovinka, Závadka nad Hronom, PlieSovce, Slovenské Darmoty, Gemer, Dudince, Lucenec, Telgárt, Vinica, Hajnácka, Kovácovce, Donovaly, Krahule, Dolný Harmanec, Vyhne, Cierny Balog, Hontianske Nemce, Ozdany, Banská Belá, KuneSov, Cebovce, JelSava, Hostice, Hronsek, Kremnické Bane, Murán, Lubietová, Lovinobana, Lubeník, Ilija, Podbrezová, Zombor, spania Dolina, Lúcky, Badín, Pohorelá, Cakov, Slovenská Lupca, stiavnické Bane, Ratkovská Suchá, Tekovská Breznica, Teplý Vrch, Dulovo, Staré Hory, Turecká, Tornala, Valkovna, Velká Lúka, Polomka, Hronský Benadik, Nemecká, HnúSta, Lovcica-Trubín, Jesenské, Janova Lehota, Rimavská Sec, Kriván, Cíz, LeSt, sumiac, Ratková, Modrý Kamen, Sklabiná, Valaská, Zádor, Hliník nad Hronom, Ocová, Osrblie, Divín, Hontianske Tesáre, Zvolenská Slatina, Praha, Babiná, Tajov, Velké Pole, Belina, BartoSova Lehôtka, Helpa, Ratka, Ábelová, Hronská Dúbrava, Kovácová, Hrinová, Ladomerská Vieska, Badan, Budca, HruSovo, Gemerské Teplice, Prestavlky, Cinobana, Kraskovo, Velký KrtíS, Dobrá Niva, VíglaS, Cerovo, Podhorie, Horná Ves, Nová Bana, Zarnovica, Stará Kremnicka, Ostrý Grún, Hontianske Moravce, Súdovce, TomáSovce, Kalinovo, Halic, HodruSa-Hámre, Detva, Lehota nad Rimavicou, Dolná Ves, Klak. Auszug: Banská Bystrica (: ; bis 1927 slowakisch "Banská Bystrica"; deutsch Neusohl, ungarisch Besztercebánya, lateinisch Neosolium) ist eine Stadt in der Slowakei. Sie hat zirka 81.000 Einwohner und ist Sitz des Landschaftsverbandes Banskobystrický kraj und der Matej-Bel-Universität Banská Bystrica sowie die größte Stadt des gleichnamigen Bezirkes. Sie ist die sechstgrößte Stadt der Slowakei. Historisch gesehen ist es eine berühmte Bergbaustadt des Mittelalters und der Neuzeit und hat daher wertvolle kunsthistorische Denkmäler. Die Stadt liegt im Zentrum der Slowakei im Bezirk Banská Bystrica, etwa im Mittelpunkt zwischen der Hauptstadt Bratislava (208 km nach Südwesten) und der zweitgrößten Stadt des Landes, KoSice (217 km nach Osten). Banská Bystrica liegt im Talkessel Zvolenská kotlina am Fluss Hron, der in der Stadt seine Richtung von westwärts nach südwärts ändert. Sie ist von mehreren Gebirgen umgeben: der Großen Fatra (Velká Fatra), den Starohorské vrchy und der Niederen Tatra (Nízke Tatry) im Norden, dem Slowakischen Erzgebirge (Slovenské rudohorie) und der Polana im Südosten und den Kremnitzer Bergen (Kremnické vrchy) im Westen. Obwohl sie bis fast 1350 m ü. HN reichen, wird die Stadtlandschaft vom Berg Urpín (510 m ü. HN) dominiert. Die Stadt ist mit der etwa 20 km südlich gelegenen Stadt Zvolen durch eine Reihe von Gemeinden verbunden. Sie bedeckt eine Fläche von 103,37 km²; das Stadtzentrum liegt auf 362 m ü. HN. Blick auf die Stadt von Urpín ausDie Stadt ist ein alter Siedlungsplatz (Steinzeit, Bronzezeit, Kelten, wichtige germanische Siedlungen). Es ist bekannt, dass hier bereits die Kelten Oberflächenerze abbauten. Die heutige Siedlung wurde von Slawen gegründet. Es handelte sich um eine landwirtschaftliche Siedlung, deren Bevölkerung auch Goldwäscherei betrieb. Die ersten deutschen Siedler (Bergleute) kamen vereinzelt bereits im 12. Jahrhundert, in größerem Ausmaß j...

Produktinformationen

Titel: Gemeinde im Banskobystrický kraj
Untertitel: Banská Bystrica, Banská stiavnica, Brezno, Kremnica, Rimavská Sobota, Zvolen, Krupina, Sklené Teplice, Poltár, Brusno, Sliac, Utekác, Svätý Anton, Lom nad Rimavicou, Kokava nad Rimavicou, Ziar nad Hronom, Revúca, Ipelské Predmostie
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781233244423
ISBN: 978-1-233-24442-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen