Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemalte Poesie

Der Name Gil Schlesinger war Ende der siebziger, Anfang der achtziger Jahre in der DDR-Kunstszene in aller Munde. Schlesinger gal... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 55 Seiten  Weitere Informationen
20%
22.50 CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Der Name Gil Schlesinger war Ende der siebziger, Anfang der achtziger Jahre in der DDR-Kunstszene in aller Munde. Schlesinger galt mit seiner Kunst, die Lothar Lang "intuitive Abstraktion" nannte, als der unangepasste Künstler, der sich mit seiner Handschrift von der vorherrschenden Leipziger Schule und ihrer manierierten, gedankenschweren, akademischen Kunst deutlich abhob. Vielleicht auch ein Stück weit geschützt durch seine Vita, setzte er sich über die misstrauischen Nachstellungen durch staatliche Organe einfach hinweg. Mit seiner Lebensfreude und Lebenslust, die sich ungebrochen in seiner Kunst widerspiegelte, brachte Gil Schlesinger ein Stück Boheme, aber auch Noblesse in einen eher tristen Alltag. Für viele unangepasste junge Künstler avancierte er in seinen Leipziger Jahren zu einer Schlüsselfigur. Dabei verstand er sich in keiner Weise als Lehrer im engeren Sinne, schon gar nicht als politisch Subversiver. Selbst ein Suchender, verkörperte er aber ein Stück Hoffnung in einem sonst hoffnungslosen Land. Aufgrund langjähriger Verbindungen und erfolgreicher Ausstellungen in der Vergangenheit ist es eine logische Folge, dass auch die Gil-Schlesinger-Jubiläumsausstellung anlässlich seines 80. Geburtstages in Göpfersdorf ausgerichtet wird. Die Auswahl fiel auf bisher nicht öffentlich gezeigte Papierarbeiten aus den Jahren 1975 - 2000, die eine Vitalität ausstrahlen, welche jedes Alter Lügen straft. Freuen wir uns, mit dem 5. Band der Göpfersdorfer Kunstblätter die Dokumentation einer schönen und wichtigen Ausstellung in den Händen zu halten, die der Öffentlichkeit eine bisher wenig gezeigte Facette des Oeuvres Gil Schlesingers präsentiert. (Aus dem Vorwort von Günter Lichtenstein)

Produktinformationen

Titel: Gemalte Poesie
Untertitel: Gil Schlesinger zum 80. Geburtstag
Editor: Eckhard Hollmann Günter Lichtenstein
EAN: 9783937940755
ISBN: 978-3-937940-75-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Reinhold, E. Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 55
Gewicht: 269g
Größe: H272mm x B212mm x T5mm
Veröffentlichung: 01.04.2011
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen