Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gelehrte Köpfe an der Förde. Kieler Professorinnen und Professoren in Wissenschaft und Gesellschaft seit der Universitätsgründung 1665

  • Kartonierter Einband
  • 313 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Sammelband beleuchtet in acht Aufsätzen vielfältige regionalhistorische Aspekte der 350jährigen Geschichte der Kieler Profe... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Dieser Sammelband beleuchtet in acht Aufsätzen vielfältige regionalhistorische Aspekte der 350jährigen Geschichte der Kieler Professorinnen und Professoren. Neben repräsentativen Einzelporträts werden verschiedene Themen analysiert wie z.B. die ökonomischen Verhältnisse der Lehrstuhlinhaber von der Gründung bis 1773, die Rolle der Kieler Professoren im deutsch-dänischen Nationalkonflikt, der berufliche Aufstieg und die soziale Stellung der ersten Professorinnen im 20. Jahrhundert sowie die archivalische Überlieferung der Kieler Professoren im Landesarchiv Schleswig-Holstein. Die Aufsätze beruhen auf Vorträgen, die im Rahmen einer interdisziplinären Tagung im April 2012 in Kiel gehalten wurden. Die Veranstaltung war Teil des laufenden Projektes der Erstellung eines Online-Kataloges zu allen Kieler Professorinnen und Professoren in Vorbereitung auf das 350. Gründungsjubiläum der Christian-Albrechts-Universität im Jahr 2015. Der Band gibt damit einen Einblick in die aktuelle biographische sowie stadt- und universitätsgeschichtliche Forschung in Kiel.

Autorentext

Oliver Auge, Jg. 1971, Studium der Geschichte und Lateinischen Philologie in Tübingen, Dissertation ebenda 2001, 2001-2007 wiss. Assistent in Greifswald, Habilitation ebenda 2008, seit 2009 Inhaber der Professur für Regionalgeschichte an der CAU zu Kiel. Er leitet das Forschungsprojekt des Katalogs der Kieler Professorinnen und Professoren online 1919-1965. Swantje Piotrowski, Jg. 1980, Studium der Geschichte, Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte an der CAU, 2006-2009 als freie Mitarbeiterin tätig in verschiedenen Museen und Kultureinrichtungen Schleswig-Holsteins, seit 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsprojekt des Katalogs der Kieler Professorinnen und Professoren online 1919-1965.



Klappentext

Dieser Sammelband beleuchtet in acht Aufsätzen vielfältige regionalhistorische Aspekte der 350jährigen Geschichte der Kieler Professorinnen und Professoren. Neben repräsentativen Einzelporträts werden verschiedene Themen analysiert wie z.B. die ökonomischen Verhältnisse der Lehrstuhlinhaber von der Gründung bis 1773, die Rolle der Kieler Professoren im deutsch-dänischen Nationalkonflikt, der berufliche Aufstieg und die soziale Stellung der ersten Professorinnen im 20. Jahrhundert sowie die archivalische Überlieferung der Kieler Professoren im Landesarchiv Schleswig-Holstein. Die Aufsätze beruhen auf Vorträgen, die im Rahmen einer interdisziplinären Tagung im April 2012 in Kiel gehalten wurden. Die Veranstaltung war Teil des laufenden Projektes der Erstellung eines Online-Kataloges zu allen Kieler Professorinnen und Professoren in Vorbereitung auf das 350. Gründungsjubiläum der Christian-Albrechts-Universität im Jahr 2015. Der Band gibt damit einen Einblick in die aktuelle biographische sowie stadt- und universitätsgeschichtliche Forschung in Kiel.

Produktinformationen

Titel: Gelehrte Köpfe an der Förde. Kieler Professorinnen und Professoren in Wissenschaft und Gesellschaft seit der Universitätsgründung 1665
Untertitel: ieler Professorinnen und Professoren in Wissenschaft und Gesellschaft seit der U
Editor:
EAN: 9783869352244
ISBN: 978-3-86935-224-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Ludwig
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 313
Gewicht: 427g
Größe: H211mm x B152mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.08.2014
Jahr: 2014
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen