Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gelegenheitsmusik im Ostseeraum vom 16. bis 18. Jahrhundert

  • Kartonierter Einband
  • 318 Seiten
Das Gelegenheitsschrifttum der Frühen Neuzeit war eingebettet in ein durch zahlreiche Ordnungen reglementiertes gesellschaft... Weiterlesen
20%
54.50 CHF 43.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Das Gelegenheitsschrifttum der Frühen Neuzeit war eingebettet in ein durch zahlreiche Ordnungen reglementiertes gesellschaftliches Leben sowie in feste Formen zeremonieller Feiern. Dabei spielten Gedichte, Festreden, Leichenpredigten, biographische Berichte, genealogische Informationen, Festprogramme und auch Musik eine integrale Rolle. Im Ostseeraum, einer ansonsten stark von Importen abhängigen Kulturregion, handelt es sich bei den Gelegenheitskompositionen um autochthone Musik, die deshalb besondere Relevanz für die historische Identität der Region besitzt. Der vorliegende Band fasst die Referate der 2013 in Greifswald durchgeführten Tagung zur Gelegenheitsmusik des Ostseeraums vom 16. bis 18. Jahrhundert zusammen. Außer den musikwissenschaftlichen Beiträgen enthält er auch literaturwissenschaftliche und allgemeinhistorische. Der Band ergänzt die aus dem gleichnamigen DFG-Projekt hervorgehende und im Internet publizierte Datenbank.

Produktinformationen

Titel: Gelegenheitsmusik im Ostseeraum vom 16. bis 18. Jahrhundert
Untertitel: Greifswalder Beiträge zur Musikwissenschaft 20
Editor:
EAN: 9783732901265
ISBN: 978-3-7329-0126-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Frank & Timme
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 318
Gewicht: 417g
Größe: H213mm x B151mm x T20mm
Veröffentlichung: 09.03.2015
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen