Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geldeintreiber GEZ

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
Ab dem Jahr 2013 müssen alle deutschen Haushalte Rundfunkgebühren zahlen, auch diejenigen, die weder einen Fernseher noch ein Radi... Weiterlesen
20%
49.50 CHF 39.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Ab dem Jahr 2013 müssen alle deutschen Haushalte Rundfunkgebühren zahlen, auch diejenigen, die weder einen Fernseher noch ein Radio noch neuartige Empfangsgeräte besitzen. Die Umstellung von der Empfangsgerätegebühr zur Haushaltsabgabe wird der GEZ und ihren rund 1000 Mitarbeitern deutlich mehr Kunden bescheren. Die Einnahmen dienen der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, also der Fernsehprogramme Das Erste, ZDF, 3sat, KI.KA, Phoenix, ARTE sowie der Landesrundfunkanstalten und der rund siebzig öffentlich-rechtlichen Radiosender.Dieses Buch bietet einen Überblick über die GEZ sowie Rundfunkgebühren und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland und anderen Ländern.

Klappentext

Ab dem Jahr 2013 müssen alle deutschen Haushalte Rundfunkgebühren zahlen, auch diejenigen, die weder einen Fernseher noch ein Radio noch neuartige Empfangsgeräte besitzen. Die Umstellung von der Empfangsgerätegebühr zur Haushaltsabgabe wird der GEZ und ihren rund 1000 Mitarbeitern deutlich mehr Kunden bescheren. Die Einnahmen dienen der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, also der Fernsehprogramme Das Erste, ZDF, 3sat, KI.KA, Phoenix, ARTE sowie der Landesrundfunkanstalten und der rund siebzig öffentlich-rechtlichen Radiosender.Dieses Buch bietet einen Überblick über die GEZ sowie Rundfunkgebühren und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland und anderen Ländern.

Produktinformationen

Titel: Geldeintreiber GEZ
Untertitel: Die Reform des Rundfunkgebühreneinzugs
Editor:
EAN: 9786130191009
ISBN: 978-613-0-19100-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: FastBook Publishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 195g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel