Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geld, Währung und Finanzen in der griechischen Welt [5.-4. Jahrhundert v. Chr.]

  • Kartonierter Einband
  • 91 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band widmet sich in vier Beiträgen klassischen Themen im doppelten Sinne, nämlich Finanzfragen und Währungsuni... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Der Band widmet sich in vier Beiträgen klassischen Themen im doppelten Sinne, nämlich Finanzfragen und Währungsunionen im klassischen Griechenland des 5. und 4. Jhs. v.Chr. Unter anderem geht es darum, wie Gemeinschaftsaufgaben zu bezahlen sind und wer in welcher Form dazu beitragen muß. Im einzelnen handeln die Aufsätze von Olympia und den frühen Münzen von Elis [Vogt], Münzgeld und Währungsunionen in der Antike, z.B. in Ägina, Athen, Süditalien oder auf Chios [von Reden], dem attischen Bundes-Währungsgesetz IG3 1453 des Klearchos von 415 v.Chr., das für die Bündner kein Verbot eigener Münzprägung und keine Zwangsübernahme attischer Maße und Gewichte vorsah [Weiser], sowie der Finanzierung öffentlicher Aufgaben als Ausdruck politischer Mentalitäten im Athen des 4. Jhs. v.Chr. [Rohde]. Auch die Münzenbörse Hannover ist unter Münzsammlern ein "Klassiker". Ein weiterer Beitrag dieses Buches blickt daher auf 100 Münzenbörsen seit 1914 zurück, ein Jubiläum das u.a. mit einer Erinnerungsmedaille gewürdigt wurde [Kampmann, Walczak]. Den Abschluss bildet ein Anhang mit Anzeigen zum Münzhandel.



Inhalt

Beiträge:

Vogt, Simone:
Der Stolz der Stadt -
Olympia und die frühen Münzen von Elis (7-15).
The pride of the city -
Olympia and the early coins from Elis.

Reden von, Sitta:
Münzgeld und Währungsunionen in der Antike (17-33).
Coinage and currency unions in Antiquity.

Weiser, Wolfram:
Zum Attischen Bundes-Währungsgesetz IG³1453 des Klearchos von 415 v.Chr.:
Kein Verbot der Münzprägung und keine Zwangsübernahme attischer Maße und Gewichte für die Bündner (35-58).
The Athenian Standards Decree IG³1453 of Clearchus in 415 B.C.:
No law against minting coins and no forced acceptance of Attic weights and measures for the league's partners.

Rohde, Dorothea:
Die Finanzierung öffentlicher Aufgaben als Ausdruck politischer Mentalitäten im Athen des 4. Jahrhunderts v.Chr. (59-77).
Financing public works as an expression of political mentalities in 4th century B.C. Athens.

Kampmann, Ursula / Walczak, Christian:
Zum 100. Mal.
Die Münzenbörse in Hannover (79-82).
For the 100th time.
The coin fair in Hanover.

Produktinformationen

Titel: Geld, Währung und Finanzen in der griechischen Welt [5.-4. Jahrhundert v. Chr.]
Editor:
EAN: 9783867576871
ISBN: 978-3-86757-687-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VML Verlag Marie Leidorf
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 91
Gewicht: 282g
Größe: H238mm x B167mm x T10mm
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen