Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geistlicher (16. Jahrhundert)

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Ambrosius Feierabend, Joseph Feyerabend, Johannes Feierabend, Wilhelm ... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Ambrosius Feierabend, Joseph Feyerabend, Johannes Feierabend, Wilhelm Bidembach, Albrecht von Bonstetten, Melchior Bischoff, Franz von Königsmarck, Moses von Mardin. Auszug: Ambrosius Feierabend (* um 1490; + nach 1543) war ein christlicher Reformer. Er war 1539 Pfarrer der Dreikönigskirche in Elbing. Seine Abkehr von der katholischen Abendmahlslehre signalisierte die Reformation im Bistum Ermland. Jugend und Studium Feierabends sowie der Beginn des Berufslebens liegen im Dunkeln. Die 1341 erstmals erwähnten Heilig-Drei-König-Kirche war die Pfarrkirche der 1340 als Erweiterung von Elbing gegründeten Neustadt . Stand eine Neubesetzung der Pfarrstelle an, so hatte die Gemeinde traditionell das Recht, dem Stadtrat von Elbing als Patron der Kirche zwei Geistliche vorzuschlagen, wobei dieser in der Regel einen dieser Kandidaten auswählte . Nachdem der Rat und die Bürgerschaft der Stadt Elbing schon seit 1523 der Reformation anhingen, und der angesichts des zwischen 1519 bis 1523 nachweisbaren Studiums von zumindest fünf aus Elbing stammenden Studenten in Wittenberg bestehenden Verfügbarkeit evangelischer Prädikanten kam es mit Feierabend zur Bestellung eines eine evangelische Auffassung vertretenden Pfarrers . Nach den Ereignissen in Danzig im Januar 1525 kam es im Februar 1525 auch in der kleineren Schwesterstadt Elbing zu einer Erhebung gegen das Ratsregiment, wobei hinter dieser der lutherische Pfarrer der Dreikönigskirche und der ehemalige Karmelitermönch Matthias Bienwald standen . Letzterer war Ende Februar 1525 nach Elbing gekommen, nachdem der Rat die Stadt Danzig um die Entsendung eines lutherischen Predigers gebeten hatte. Die Vertreter der Gemeinde erzwangen den Ausschluss der meisten Ratsmitglieder und deren Ersetzung durch neue, ebenfalls einer dem Rat präsentierten Liste zu entnehmenden Kandidaten . Nach neun Monaten jedoch sorgte der polnische König wie in Danzig für eine politische und kirchliche Restauration . Im Jahre 1526 wurde das neue Gremium entmachtet und die katholische Ordnung und das Patrizierregiment wiederhergestellt . Bienwald musste Elbing wegen des katholischen Vorstoßes wieder verlassen. Einem erneuter Ausbruc

Produktinformationen

Titel: Geistlicher (16. Jahrhundert)
Untertitel: Evangelischer Geistlicher (16. Jahrhundert), Orthodoxer Geistlicher (16. Jahrhundert), Römisch-katholischer Geistlicher (16. Jahrhundert), Thomas Müntzer, Menno Simons, Ambrosius Feierabend, Jakob Rem, Pallas Spangel, Balthasar Hubmaier
Editor:
EAN: 9781159003692
ISBN: 978-1-159-00369-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 64g
Größe: H246mm x B189mm x T5mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen