Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geist und Macht

1976 - die Ausbürgerung des Liedermachers Wolf Biermann durch die DDR-Staatsführung führte zu einer folgenreichen Politisierung vo... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 157 Seiten  Weitere Informationen
20%
22.50 CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

1976 - die Ausbürgerung des Liedermachers Wolf Biermann durch die DDR-Staatsführung führte zu einer folgenreichen Politisierung von Kulturschaffenden. Fortan riss die Kritik an der SED-Politik nicht mehr ab. Das war der Anfang vom Ende der DDR. Im Schatten dieser Entwicklung blühte eine dissidentische Kultur. 40 Jahre später gehen Künstler, Schriftsteller und Publizisten in ihren Beiträgen der Wechselwirkung zwischen "Geist" (künstlerischer Freiheit) und "Macht" (repressivem Regime) nach.

Autorentext

Dr. Andreas H. Apelt, geb. 1958 in Luckau, Studium der Geschichte und Germanistik an der Humboldt-Universität Berlin (Promotion »DDR-Opposition und deutsche Frage«), 1989 Gründungsmitglied des Demokratischen Aufbruchs, 1990 Gründungsmitglied, seit 1991 Vorstandsbevollmächtigter der Deutschen Gesellschaft e. V., Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen. Alesch Mühlbauer, geb. 1976 in Duchcov/CSSR, 1985 Flucht in die Bundesrepublik Deutschland, Studium der Politikwissenschaft und Philosophie in Bonn, seit 2015 Leiter der Abteilung Kultur & Gesellschaft der Deutschen Gesellschaft e. V.



Klappentext

1976 - die Ausbürgerung des Liedermachers Wolf Biermann durch die DDR-Staatsführung führte zu einer folgenreichen Politisierung von Kulturschaffenden. Fortan riss die Kritik an der SED-Politik nicht mehr ab. Das war der Anfang vom Ende der DDR. Im Schatten dieser Entwicklung blühte eine dissidentische Kultur. 40 Jahre später gehen Künstler, Schriftsteller und Publizisten in ihren Beiträgen der Wechselwirkung zwischen »Geist« (künstlerischer Freiheit) und »Macht« (repressivem Regime) nach.

Produktinformationen

Titel: Geist und Macht
Untertitel: Künstler und Kulturschaffende wider die SED-Diktatur
Editor: Andreas H. Apelt Alesch Mühlbauer
EAN: 9783954627998
ISBN: 978-3-95462-799-8
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Mitteldeutscher Verlag
Anzahl Seiten: 157
Gewicht: 309g
Größe: H218mm x B144mm x T12mm
Veröffentlichung: 21.03.2017
Jahr: 2017

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen