Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

IM KRIEG FÜR KAISER, VOLK UND VATERLAND
Gehle , Irmgard

Der vorliegende Rekurs geht der Frage nach, ob und aus welchen Gründen Christen, insbesondere Katholiken, nicht nur pflichtgemäß, ... Weiterlesen
512 Seiten  Weitere Informationen
20%
69.45 CHF 55.55
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der vorliegende Rekurs geht der Frage nach, ob und aus welchen Gründen Christen, insbesondere Katholiken, nicht nur pflichtgemäß, sondern freudig begeistert dem drohenden und begonnenen Krieg von 1914-1918 begegneten. Die ausgesuchten literarischen Erzeugnisse dieser Zeit der Friedensepoche von 1871 1914 und des Kriegs sollen nicht in erster Linie die historischen Fakten, nicht den Verlauf und die historische Besonderheit des Ersten Weltkriegs aufzeigen. Um die Kriegsbegeisterung nachvollziehen wenn auch nicht begreifen zu können, soll dem Leser eine kurze Übersicht über die nationale Ausrichtung im Deutschen Reich (seit 1870/71) und die daran geknüpfte Stimmung geboten werden. Dazu dienen die Gedichte von Autoren des 19. Jahrhunderts, die von der Befreiungsidee der napoleonischen Zeit, von der national-liberalen Option der Vormärz-Bewegung und der nationalen Idee der Reichseinigung durch Bismarck geprägt waren. Die Arbeit verweist als erstes auf die theoretische Grundlegung einer Rechtfertigung des Krieges, die Idee des gerechten Krieges. Inwieweit diese Idee vor 1914 aufgegriffen und diskutiert wurde, wird anhand von zeitgenössischen Quellen nachgewiesen.

Inhalt
Interessenorientierung - Ausrichtung der Arbeit Vorgeschichte und Einstimmung auf den Weltkrieg Kulturgeschichte der Kriege - Lehre vom gerechten Krieg Auslöser des Weltkriegs Scheitern der internationale Verständigung Kriegsschuld Stimmen verantwortlicher Politiker Stimme einer katholischen Zeitschrift zu "Ideen von 1914" Stimmen deutscher Intellektueller Stimmen deutscher Dichter und Schriftsteller Beispiel Isolde Kurz Stimme einer deutschen Mutter Stimmen gegen England Stimmen des Auslands über die Deutschen "Erzfeinde" Deutschland und Frankreich Französische Kriegspoesie Begeisterung zu Kriegsbeginn Wilhelms II. Verhältnis zur katholischen Kirche Wende im Kriegsverlauf Stimmen von Dichtern der Vorkriegszeit Stimmen von Dichtern der Kriegszeit Gedichte gefallener Soldaten Gelegenheitsgedichte Stimmen katholischer Soldaten in Feldbriefen Kriegsbriefe gefallener Studenten Feldbriefe katholischer Soldaten Soldatenbriefe an Geistliche Soldatenbriefe an Familie und Freunde Briefe aus dem Schützengraben in katholischer Literatur Mein erster Gang in den Schützengraben Bekenntnisse aus dem Schützengraben Stimmen von Erzählern Ich hatt einen Kameraden (S. Wieser) Der Mond (L. Kiesgen) Der Abmarsch (M. Herbert) Nur ein Toter (M. Herbert) Das Totenamt (M. Herbert) Die beiden Blutbriefe (M. Herbert) Das größte Opfer (M. Herbert) Der Feind (M. Herbert) Allerseelen (M. Herbert) Im Dienste des Roten Kreuzes (M. Herbert) Eine Kapuzinerpredigt im Felde (S. Wieser) Friedensgebet und Litanei zu den Schutzheiligen kriegsführenden Länder und Völker Stimmen von Autorinnen Stimmen in Kriegstagebüchern Enrica von Handel-Mazetti Hermann Heinz Ortner Karl Hampe Brief eines Studenten bei Prof. Hermann Reich Stimmen von Ordensleuten Position von Autoren während und nach dem Krieg Schlussbetrachtung Enttäuschung der Vorstellungen und Problem des Krieges Anhang: Literarische Gattungen zum 1. Weltkrieg im Katalog der Staatsbibliothek Register Anmerkungen zu Kriegsbegeisterung in Zeitzeugnissen Stimmen von Dichtern der Vorkriegszeit Stimmen von Dichtern der Kriegszeit Stimmen katholischer Soldaten in Feldbriefen Stimmen von Erzählern Stimmen von Autorinnen Stimmen in Kriegstagebüchern Stimmen von Ordensleuten Position von Autoren

Produktinformationen

Titel: IM KRIEG FÜR KAISER, VOLK UND VATERLAND
Untertitel: Wie heilig war den Christen der 1. Weltkrieg ? Zeugnisse zur Kriegsbereitschaft Hintergrund und Reflexion
Autor: Gehle, Irmgard
EAN: 9783883096285
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 512
Gewicht: 754g
Größe: H29mm x B225mm x T152mm

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen