Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geheimhaltung und Staatssicherheit

  • Kartonierter Einband
  • 584 Seiten
Der hier wiedergegebene Ausschnitt eines Faltblattes aus dem Jahr 1952 veranschaulicht am Beispiel der geteilten Stadt Berlin mit ... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Der hier wiedergegebene Ausschnitt eines Faltblattes aus dem Jahr 1952 veranschaulicht am Beispiel der geteilten Stadt Berlin mit dem eingezeichneten Eisernen Vorhang den Ost-West-Konflikt, für den auch etwas unpräziser die Epochenbezeichnung Kalter Krieg verwandt wird. In 21 Beiträgen von Autoren zehn verschiedener Länder, darunter die damaligen Führungsmächte USA und UdSSR, wird die Entwicklung der Kartographie verschiedener Gattungen unter den Bedingungen von Geheimhaltung und Staatssicherheit - verstanden als schützenswertes Wohl des Staates bzw. als Institution - während dieser Systemauseinandersetzung untersucht. Hiermit wird in erweiterter Perspektive an die Bände 5 und 7 dieser Reihe angeknüpft.

Produktinformationen

Titel: Geheimhaltung und Staatssicherheit
Untertitel: Zur Kartographie des Kalten Krieges: Bd.1: Beiträge und Anlagen. Bd.2: Abbildungen
Editor:
EAN: 9783643100702
ISBN: 978-3-643-10070-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lit Verlag
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 584
Gewicht: 1196g
Größe: H235mm x B166mm x T38mm
Veröffentlichung: 01.06.2009
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel