Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Gehe hinaus..."

Nepomuk, ein zehnjähriger Junge, versorgt seinen kleinen Bruder, der gerade ein halbes Jahr alt ist, während seine Eltern außer Ha... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 180 Seiten  Weitere Informationen
20%
17.50 CHF 14.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Nepomuk, ein zehnjähriger Junge, versorgt seinen kleinen Bruder, der gerade ein halbes Jahr alt ist, während seine Eltern außer Haus sind. Als sein Bruder schläft, findet er ein kleines Buch mit biblischen Geschichten. Diese prägen sein weiteres Leben.Bevor Nepomuk seinen siebzehnten Geburtstag feiert, verunglückt sein Großvater, der ihn in biblischen Geschichten unterwiesen hatte, tödlich. Der junge Mann zieht in das großväterliche Haus, das sich in einem Wald befindet, und hat dort eine Vision, die ihn sehr erschreckt. Die Bedeutung erfährt er erst siebenunddreißig Jahre später im Mariendom zu Velbert-Neviges, wo ein ein Gelübde ablegt.Das Gelübde ist, ein Buch zu schreiben, als sein Vater ihm im Mariendom erzählt, dass in dem Bereich am Deilbach, wo sich das großväterliche Haus befand, das inzwischen abgerissen wurde, für eine lange Zeit eine Räuberbande herrschte, die die gesamte Umgebung unsicher machte. Erst den Soldaten Napoleons gelang es, die Räuberbande zu vernichten.Nepomuks Held in dieser Geschichte ist Kaspar, der Sohn eines Hugenotten in Nürnberg, der von seinem Vater nach Hardenberg bei Elberfeld geschickt wird. Er hat auf dem Weg eine Vision. Darin begegnet ihn der Prophet Hesekiel, der ihm einen Auftrag erteilt. In Köln trifft Kaspar auf eine Pilgergruppe aus Barmen im Kölner Dom und schließt sich dieser an. An der Wupper verletzt er sich an einem in einer Schmiede hergestellten Fallbeil einer Guillotine, was ihm zwei Finger kostet. Kaspar wird durch die Tochter des Gruppenleiters aus Barmen gesund gepflegt, gerät aber später mit diesem in Gefangenschaft einer Räuberbande, die in Barmen in das Haus des Mannes eindringt. Tochter und Sohn des Gruppenleiters befinden sich zur Zeit in Elberfeld. Die Räuber töten Wilhelm, den Gruppenleiter der Pilger aus Barmen. Man bringt Kaspar nach Deumberg, einem kleinen Dorf in der Nähe von Elberfeld und sperrt ihn in in einem Keller eines Wirtshauses. Dort begegnen ihm in mehreren Visionen die Propheten Hesekiel und Jeremia, die ihm den Auftrag erteilen, den Räuberhauptmann aufzufordern, sich den Soldaten Napoleons unterzuordnen und von ihrem Überfällen Abstand zu nehmen. Bei Nichtbeachtung würde er dass Schicksal des jüdischen Königs Zedekia teilen, der vor über 2400 Jahren in die Hände des babylonischen Königs Nebukadnezar fiel.Nach 75 Tagen im Verlies muss Kasper weitere 30 Tage in Gefangenschaft im Wald verbringen, bevor ihn französische Soldeten befreien und ihn mit nach Düsseldorf nehmen, wo die Hauptleute der Räuberbande hingerichtet werden. Dem Hauptmann selbst ergeht es wie dem jüdischen König Zedekia. Später findet Nepomuk Marianne, die Tochter Wilhelms wieder und heiratet sie in Hardenberg. danach kehrt er mit ihr nach Nürberg zurück.

Klappentext

Nepomuk, ein zehnjähriger Junge, versorgt seinen kleinen Bruder, der gerade ein halbes Jahr alt ist, während seine Eltern außer Haus sind. Als sein Bruder schläft, findet er ein kleines Buch mit biblischen Geschichten. Diese prägen sein weiteres Leben.Bevor Nepomuk seinen siebzehnten Geburtstag feiert, verunglückt sein Großvater, der ihn in biblischen Geschichten unterwiesen hatte, tödlich. Der junge Mann zieht in das großväterliche Haus, das sich in einem Wald befindet, und hat dort eine Vision, die ihn sehr erschreckt. Die Bedeutung erfährt er erst siebenunddreißig Jahre später im Mariendom zu Velbert-Neviges, wo ein ein Gelübde ablegt.Das Gelübde ist, ein Buch zu schreiben, als sein Vater ihm im Mariendom erzählt, dass in dem Bereich am Deilbach, wo sich das großväterliche Haus befand, das inzwischen abgerissen wurde, für eine lange Zeit eine Räuberbande herrschte, die die gesamte Umgebung unsicher machte. Erst den Soldaten Napoleons gelang es, die Räuberbande zu vernichten.Nepomuks Held in dieser Geschichte ist Kaspar, der Sohn eines Hugenotten in Nürnberg, der von seinem Vater nach Hardenberg bei Elberfeld geschickt wird. Er hat auf dem Weg eine Vision. Darin begegnet ihn der Prophet Hesekiel, der ihm einen Auftrag erteilt. In Köln trifft Kaspar auf eine Pilgergruppe aus Barmen im Kölner Dom und schließt sich dieser an. An der Wupper verletzt er sich an einem in einer Schmiede hergestellten Fallbeil einer Guillotine, was ihm zwei Finger kostet. Kaspar wird durch die Tochter des Gruppenleiters aus Barmen gesund gepflegt, gerät aber später mit diesem in Gefangenschaft einer Räuberbande, die in Barmen in das Haus des Mannes eindringt. Tochter und Sohn des Gruppenleiters befinden sich zur Zeit in Elberfeld. Die Räuber töten Wilhelm, den Gruppenleiter der Pilger aus Barmen. Man bringt Kaspar nach Deumberg, einem kleinen Dorf in der Nähe von Elberfeld und sperrt ihn in in einem Keller eines Wirtshauses. Dort begegnen ihm in mehreren Visionen die Propheten Hesekiel und Jeremia, die ihm den Auftrag erteilen, den Räuberhauptmann aufzufordern, sich den Soldaten Napoleons unterzuordnen und von ihrem Überfällen Abstand zu nehmen. Bei Nichtbeachtung würde er dass Schicksal des jüdischen Königs Zedekia teilen, der vor über 2400 Jahren in die Hände des babylonischen Königs Nebukadnezar fiel.Nach 75 Tagen im Verlies muss Kasper weitere 30 Tage in Gefangenschaft im Wald verbringen, bevor ihn französische Soldeten befreien und ihn mit nach Düsseldorf nehmen, wo die Hauptleute der Räuberbande hingerichtet werden. Dem Hauptmann selbst ergeht es wie dem jüdischen König Zedekia. Später findet Nepomuk Marianne, die Tochter Wilhelms wieder und heiratet sie in Hardenberg. danach kehrt er mit ihr nach Nürberg zurück.

Produktinformationen

Titel: "Gehe hinaus..."
Editor: John Balthasar Baltz
EAN: 9783842338098
ISBN: 978-3-8423-3809-8
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 180
Gewicht: 283g
Größe: H213mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen