Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gegenwart des Konservativismus in Literatur, Literaturwissenschaft und Literaturkritik

  • Kartonierter Einband
  • 340 Seiten
Der Sammelband widmet sich dem aktuellen Konservativismus in der deutschen bzw. deutschsprachigen Literatur, Literaturwissenschaft... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Sammelband widmet sich dem aktuellen Konservativismus in der deutschen bzw. deutschsprachigen Literatur, Literaturwissenschaft und Literaturkritik. Dessen Indikatoren sind hochrangige Auszeichnungen bevorzugt für Autoren, die als konservativ ausgewiesen sind (namentlich die Büchner-Preise für den katholischen Martin Mosebach oder den traditionell schreibenden Walter Kappacher), die Publikumserfolge ostentativ bildungsbürgerlicher Werke (beispielhaft Uwe Tellkamps Der Turm) sowie das verstärkte Interesse der Literaturwissenschaft an vordem eher diskret behandelten Themen wie dem elitären George-Kreis. Im Vordergrund der exemplarischen Studien stehen die Fragen nach der Kausalität der aktuellen Priorisierung (Motivation, Wertsetzung, Begründungslogik) einerseits und nach einem eventuellen Epochenbruch andererseits.

Produktinformationen

Titel: Gegenwart des Konservativismus in Literatur, Literaturwissenschaft und Literaturkritik
Untertitel: Geist und Wissen 16
Editor:
EAN: 9783869351513
ISBN: 978-3-86935-151-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Ludwig
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 497g
Größe: H211mm x B152mm x T27mm
Veröffentlichung: 16.12.2013
Jahr: 2013
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen