Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gegentendenzen zur Verrechtlichung

  • Kartonierter Einband
  • 296 Seiten
Prof. Dr. Rüdiger Voigt ist Direktor des Instituts für Staatswissenschaften der Universität der Bundeswehr München.Inhalt I. Verre... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext
Prof. Dr. Rüdiger Voigt ist Direktor des Instituts für Staatswissenschaften der Universität der Bundeswehr München.

Inhalt

I. Verrechtlichung oder Entrechtlichung?; Vorbemerkungen.- Gegentendenzen zur Verrechtlichung. Verrechtlichung und Entrechtlichung im Kontext der Diskussion um den Wohlfahrtsstaat.- Weniger Recht durch mehr Gesetz? Eine Rezension des Entwurfs für ein Landesschulgesetz der Kommission Schulrecht des Deutschen Juristentages.- Kompensatorischer Rechtsbedarf von Frauen versus organisierte Besitzstandspolitik. Argumentationsmuster zur Verteidigung rechtsfreier Räume.- Grundprobleme der Entregelung im demokratischen Rechts- und Sozialstaat.- II. Funktionswandel oder Funktionsverlust des Rechts?; Vorbemerkungen.- Zur Transformation von Recht durch Vernetzung.- Funktionsverlust des Rechts in der öffentlichen Verwaltung?.- Politische Ökonomie verwaltungsgerichtlicher Planungskontrolle.- III. Alternativen zum Recht oder Alternativen im Recht?; Vorbemerkungen.- Die nichteheliche Lebensgemeinschaft. Juristische Reaktionen auf private "Entregelung".- Entregelung als Phänomen des derzeitigen deutschen Familienrechts.- Neue Köpfe für die alte Hydra? Die Entgerichtlichung von Verbraucherstreitigkeiten.- Schlichtung im Arbeitsverhältnis. Funktionsbedingungen paritätischer Kommissionen.- "Alternativen in der Ziviljustiz" - Bericht über Bestandsaufnahme und Forschungsvorhaben des Bundesministers der Justiz.- IV. Abbau bürokratischer Herrschaft oder Verfeinerung des Instrumentariums?; Vorbemerkungen.- Informalität, Gleichheit und Bürokratie.- Bürokratieabbau durch Einbeziehung der Betroffenen in die Rechtsvorschriftenentwicklung.- Entbürokratisierung durch Beratung? "Beratung" als bürokratisch-distanzierte Regulierungsform des Verwaltungsstaates.- "Entbürokratisierung" durch "Implementation von unten" - Handlungsreserve sozialstaatlicher Verwaltungspolitik?.- V. Zur künftigen Rolle des Rechts in der Gesellschaft; Vorbemerkungen.- Unterstützungssystem Recht. Zur Programmstruktur des Rechts in der nach-industriellen Gesellschaft.- Die Autoren.

Produktinformationen

Titel: Gegentendenzen zur Verrechtlichung
Editor:
EAN: 9783663016984
ISBN: 978-3-663-01698-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 296
Gewicht: 430g
Größe: H229mm x B152mm x T16mm
Jahr: 2012
Auflage: 1983

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen