Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gegen den Strich

  • Kartonierter Einband
  • 312 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Mittelpunkt dieses Sammelbandes steht die Frage, wie existierende Argumentationsstrukturen, ideologische Bezugssysteme und sozi... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Im Mittelpunkt dieses Sammelbandes steht die Frage, wie existierende Argumentationsstrukturen, ideologische Bezugssysteme und soziale Standards in der deutschsprachigen Literatur nach 1945 ad absurdum geführt werden. Hierbei gilt das Augenmerk den literarischen Mechanismen, die das zwanghaft Naturalisierte dekonstruieren und die Dimensionen menschlichen Handelns hinter der Normalität aufdecken. Die Beiträge nehmen dementsprechend die historischen, politischen oder kulturellen Determinanten literarischer Subversion ebenso wie die textinternen Taktiken als Folie für die Transformation von kulturellen Deutungsmustern in den Blick.

Autorentext

Arvi Sepp ist Professor für deutsche Literatur an der Universität Antwerpen und Professor für Übersetzungswissenschaft an der Freien Universität Brüssel (VUB).

Gunther Martens ist Professor für deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Gent.

Produktinformationen

Titel: Gegen den Strich
Untertitel: Das Subversive in der deutschsprachigen Literatur nach 1945
Editor:
EAN: 9783643122872
ISBN: 978-3-643-12287-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lit Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 312
Gewicht: 547g
Größe: H233mm x B163mm x T25mm
Veröffentlichung: 04.11.2017
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen