Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gedanken-Übertragung

Dokumentation zum 4. Aphoristikertreffen vom 4.-6. November 2010 in Hattingen/Ruhr. Was kann beim Aphorismus nicht alles Gedanken-... Weiterlesen
Fester Einband, 138 Seiten
20%
20.90 CHF 16.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Dokumentation zum 4. Aphoristikertreffen vom 4.-6. November 2010 in Hattingen/Ruhr. Was kann beim Aphorismus nicht alles Gedanken-Übertragung sein: Wie kommt der Aphorismus von einer Sprache in die andere? Was gewinnt, was verliert er dabei? Wie und wieso kommt der Gedanke zu (s)einem Bild und umgekehrt? Wie und warum werden viele Zitate, Sprichwörter und Redewendungen in den Aphorismus übertragen und abgewandelt? Wie ist das europäische Netz der kleinen Gattung seit den Tagen eines La Rochefoucauld im 18. Jahrhundert bis in unsere Gegenwart geknüpft? Vor allem Fragen des Übersetzens, des Übertragens von Aphorismen standen damit auf der Agenda des Aphoristikertreffens im für die Ruhrregion so bedeutsamen Kulturhauptstadtjahr 2010. Im vorliegenden Band findet der Leser alle Fachvorträge der Tagung. Er ist erweitert um Aufsätze von Werner Helmich und Stefan Kaszynski, die die Diskussion um die Übersetzung von Aphorismen auf dem Treffen wesentlich bereicherten. Wie in den früheren Bänden sind des weiteren jeweils drei Aphorismen der Tagungsteilnehmer/innen zum Themenkranz "Gedanken-Übertragung" abgedruckt. So wird wieder ein aspektreiches Kompendium über den Umgang mit Aphorismen - in Theorie und Praxis - vorgelegt.

Autorentext
Friedemann Spicker, geboren 1946, ist Literaturwissenschaftler und freier wissenschaftlicher Schriftsteller; er forscht seit Jahren über Aphoristik und hat mehrere Bücher zu diesem Thema vorgelegt.

Klappentext

Was kann beim Aphorismus nicht alles Gedanken- Übertragung sein: Wie kommt der Aphorismus von einer Sprache in die andere? Was gewinnt, was verliert er dabei? Wie und wieso kommt der Gedanke zu (s)einem Bild und umgekehrt? Wie und warum werden viele Zitate, Sprichwörter und Redewendungen in den Aphorismus übertragen und abgewandelt? Wie ist das europäische Netz der kleinen Gattung seit den Tagen eines La Rochefoucauld im 18. Jahrhundert bis in unsere Gegenwart geknüpft? Vor allem Fragen des Übersetzens, des Übertragens von Aphorismen standen damit auf der Agenda des Aphoristikertreffens im für die Ruhrregion so bedeutsamen Kulturhauptstadtjahr 2010. Im vorliegenden Band findet der Leser alle Fachvorträge der Tagung. Er ist erweitert um Aufsätze von Werner Helmich und Stefan Kaszynski, die die Diskussion um die Übersetzung von Aphorismen auf dem Treffen wesentlich bereicherten. Wie in den früheren Bänden sind des weiteren jeweils drei Aphorismen der Tagungsteilnehmer/ innen zum Themenkranz "Gedanken-Übertragung" abgedruckt. Sowird wieder ein aspektreiches Kompendium über den Umgang mit Aphorismen - in Theorie und Praxis - vorgelegt (aus dem Vorwort)



Inhalt

Fachbeiträge: Gedanken-Übertragung von Hippokrates bis Lec, Friedemann Spicker; Des Denkens gelbe Falten Sprach-Bild und Bild-Sprache im Aphorismus, Andreas Steffens; Üb ersetzen! Sprachspiele als Übersetzungsprobleme, Rainer Kohlmayer; Kurz und bündig? Probleme beim Übersetzen von Aphorismen, Joachim Schultz; Englische Aphorismen in deutscher Übersetzung am Beispiel von Oscar Wilde, Alexander Eilers; Für oder gegen die Revolution? Ulrich Kunzmann; Aphoristische Erkenntnis zwischen Sprachen und Kulturen. Deutsch-Polnische Probleme der Aphorismenübersetzung. Ein Praxisbericht; Anna Magorzewicz. Berichte aus dem Workshop und den Schullesungen: De gustibus et coloribus non est disputandum. Vier Workshops-Impulse zur literarischen Wertung, Uwe-K. Ketelsen; Aphorismus macht Schule. Berichte von drei Schullesungen. Aphorismen der Tagungsteilnehmer / innen! Anhang: Über die Methoden der Aphorismenübersetzungen, Maria Krysztofiak, Stefan H. Kaszyñski; Aphorismen übersetzen. Zum praktischen Nutzen einer hybriden Taxonomie diesmal für deutsche Leser, Werner Helmich. Tagungsbericht; Übersetzungsbeispiele ; Auswahlbibliographie.

Produktinformationen

Titel: Gedanken-Übertragung
Untertitel: Aphorismen - Fachbeiträge - Illustrationen
Illustrator: Zygmunt Januszewski Horst Dieter Gölzenleuchter
Editor: Petra Kamburg Friedemann Spicker Jürgen Wilbert
EAN: 9783819607936
ISBN: 978-3-8196-0793-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Brockmeyer Univ.Vlg. N.
Genre: Geschenkbücher
Anzahl Seiten: 138
Gewicht: 334g
Größe: H228mm x B161mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.06.2011
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen