Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gedächtnis

Quelle: Wikipedia. Seiten: 68. Kapitel: Lernen, Inselbegabung, Déjà-vu, Kognitive Karte, Amnesie, Baddeleys Arbeitsgedächtnismodel... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 68 Seiten  Weitere Informationen
20%
28.50 CHF 22.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 68. Kapitel: Lernen, Inselbegabung, Déjà-vu, Kognitive Karte, Amnesie, Baddeleys Arbeitsgedächtnismodell, Henry Gustav Molaison, Episodisches Gedächtnis, Wachstumsfaktor BDNF, Merkspruch, Erinnerungsverfälschung, Vergessen, Materie und Gedächtnis, Gedächtnisstörung, Gehirntraining, Extinktion, Lernkurve, Transiente globale Amnesie, Ohrwurm, Semantisches Priming, Autobiographisches Gedächtnis, Vergessenskurve, Millersche Zahl, Lerntransfer, Matching to sample, Arbeitsgedächtnismodell: Engle, Gedächtnisspanne, Ersparnismethode, Fotografisches Gedächtnis, N-back, Neurotrophin, Embedded Processing Model of Working Memory, Hypnopädie, Kulturelles Gedächtnis, Globales Gedächtnismodell, Lernmethode, Bahnung, Infantile Amnesie, Gesellschaft für Gehirntraining, Kryptomnesie, Hyperthymestisches Syndrom, Kategorisierung, Maskierung, Merkbarkeit, Nootropikum, Bundesverband Gedächtnistraining, Langzeitgedächtnis, Rezenzeffekt, Zeigarnik-Effekt, Chunking, Implizites Gedächtnis, Anterograde Amnesie, Kurzzeitgedächtnis, Primäreffekt, SQ3R-Methode, Transiente epileptische Amnesie, Engramm, Jamais-vu-Erlebnis, Assoziogramm, Quellenamnesie, Lernen durch Einsicht, Aktivierungsausbreitung, Merkfähigkeit, Speichergedächtnis, Echoisches Gedächtnis, Nepenthes, Lernfähigkeit, Funktionsgedächtnis, Ikonisches Gedächtnis, Levels-of-processing-Ansatz, Perseveranzeffekt, Elaboration, Moderationskarte, Benton-Test, Paramnesie, Institutionelles Gedächtnis, Hypermnesie, Erinnerungsvermögen, Proaktive Interferenz, Retroaktive Interferenz, Lernplateau, Primacy-Recency-Effekt, Mnestik. Auszug: Unter Gedächtnis versteht man die Fähigkeit des Nervensystems von Lebewesen, aufgenommene Informationen zu behalten, zu ordnen und wieder abzurufen. Die gespeicherten Informationen sind das Ergebnis von bewussten oder unbewussten Lernprozessen, die Fähigkeit zur Gedächtnisbildung ist Ausdruck der Plastizität von neuronalen Systemen. Im übertragenen Sinne wird das Wort Gedächtnis auch allgemein für die Speicherung von Informationen in anderen biologischen und technischen Gebieten benutzt. Auch primitive Nervensysteme sind zu einfachen Lernprozessen befähigt. Komplexität und Umfang der Gedächtnisleistung nehmen mit der Evolution und der Entwicklung des Zentralnervensystems zu. Mehrspeichermodell des menschlichen Gedächtnisses Schematische Darstellung der Formen/Funktionen von Gedächtnis in den WissenschaftenJe nach Dauer der Speicherung der Information wird zwischen dem Sensorischen Gedächtnis (z. B. Ikonisches Gedächtnis), dem Kurzzeitgedächtnis und dem Langzeitgedächtnis unterschieden. Je nach Art der Gedächtnisinhalte unterscheidet man beim Langzeitgedächtnis ferner zwischen deklarativem und prozeduralem Gedächtnis. Das deklarative Gedächtnis speichert Fakten bzw. Ereignisse, die entweder zur eigenen Biographie gehören (episodisches Gedächtnis) oder das so genannte Weltwissen eines Menschen ausmachen, wie zum Beispiel berufliche Kenntnisse, Fakten aus Geschichte, Politik, Kochrezepte etc. (semantisches Gedächtnis). Das prozedurale Gedächtnis beinhaltet Fertigkeiten, die automatisch, ohne Nachdenken eingesetzt werden. Dazu gehören vor allem motorische Abläufe (Fahrradfahren, Schwimmen, Tanzen, Skifahren, etc.). Prozedurale Gedächtnisinhalte werden durch implizites Lernen, semantische durch explizites Lernen erworben. Das Gedächtnis lässt sich nach der Dauer der Informationsspeicherung in verschiedene Subsysteme einteilen. So unterscheidet man üblicherweise...

Produktinformationen

Titel: Gedächtnis
Untertitel: Lernen, Inselbegabung, Déjà-vu, Kognitive Karte, Amnesie, Baddeleys Arbeitsgedächtnismodell, Henry Gustav Molaison, Episodisches Gedächtnis, Wachstumsfaktor BDNF, Merkspruch, Erinnerungsverfälschung, Vergessen, Materie und Gedächtnis
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781159002978
ISBN: 978-1-159-00297-8
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 150g
Größe: H245mm x B193mm x T13mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen