Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geburt

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Geburtstag, Babyklappe, Quinceañera, Perinatale Übergewichtsprävention, Astrolo... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Geburtstag, Babyklappe, Quinceañera, Perinatale Übergewichtsprävention, Astrologischer Zwilling, Windeltorte, Geburtshilfe, Kindergeburtstag, Kilmerstuten, Geburtsurkunde, Führergeburtstag, Art's Birthday, Babypinkeln, Happy Birthday to You, Babyparty, Geburtstagskuchen, Sto Lat, Las mañanitas, Kambutsue, Anonyme Geburt, Kaisers Geburtstag, Männerkindbett, Kindernachversicherung, Geburtstagsmethode, Wie schön, dass du geboren bist, Geburtenbuch, Geschenkpapier, Abrahamstag. Auszug: Die Geburt (lateinisch: "partus") eines Kindes (auch Niederkunft oder, aus Sicht der Hebammen und ärztlichen Geburtshelfer auch Entbindung) ist der Prozess am Ende der Schwangerschaft, bei dem ein Fötus die Gebärmutter der Mutter verlässt. Die meisten Kinder werden innerhalb von jeweils zwei Wochen vor bzw. nach dem errechneten Termin geboren. Exakt zum errechneten Termin kommen nur vier Prozent der Kinder zur Welt. Die Geburt kann sich durch folgende Symptome ankündigen: Bei Überschreitung des sogenannten errechneten Termins um 14 Tage oder wegen medizinischer Notwendigkeit kann durch eine Geburtseinleitung der Geburtsbeginn künstlich herbeigeführt werden. Der Auslöser für den Geburtsvorgang war lange Zeit unbekannt. Neue Forschungen deuten darauf hin, dass das Protein SP-A, welches für die Lungenreifung verantwortlich ist, über eine Reihe von Reaktionen die Wehen auslöst. Dieses Eiweiß wird vom Kind produziert, welches also wesentlich am Beginn der Geburt mitwirkt. Die Dauer der Geburt ist sehr unterschiedlich. Man rechnet durchschnittlich 13 Stunden für Erstgebärende, (lateinisch primiparae) und 8 Stunden für Frauen, die bereits ein Kind geboren haben. Die Zeiten, die für eine Geburt als normal angesehen werden, wurden innerhalb der letzten knapp 50 Jahre allerdings halbiert. Der Geburtsverlauf wird in einem Partogramm dokumentiert. Subjektiv erzählen Frauen oft von einer längeren Geburtsdauer. Dies resultiert daraus, dass sie den Moment, in dem sie die ersten Wehen verspüren, oder den Moment, an dem sie ins Krankenhaus eintreten, als Geburtsbeginn definieren. Für den Geburtshelfer bzw. die Hebamme beginnt eine Geburt aber erst dann, wenn die Wehen zur Verkürzung des Gebärmutterhalses und der Eröffnung des Muttermundes beitragen (sogenannte portiowirksame Wehen). Die Chronobiologie beobachtet, dass die Verteilung der Geburten über den Tag um etwa drei Uhr morgens einen Hochpunkt erreicht. Die normale Geburt (auch Spontangeburt) des Menschen beginnt mit der Eröffn

Produktinformationen

Titel: Geburt
Untertitel: Geburtstag, Babyklappe, Quinceañera, Perinatale Übergewichtsprävention, Astrologischer Zwilling, Windeltorte, Geburtshilfe, Kindergeburtstag, Kilmerstuten, Geburtsurkunde, Führergeburtstag, Art's Birthday, Babypinkeln
Editor:
EAN: 9781233215065
ISBN: 978-1-233-21506-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen