Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geborgenheit und Gefährdung in der epischen und malerischen Welt Adalbert Stifters

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adalbert Stifters Erzählweise bildet einen interessanten Sonderfall innerhalb der deutschsprachigen Literatur. Begriffe wie "... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Adalbert Stifters Erzählweise bildet einen interessanten Sonderfall innerhalb der deutschsprachigen Literatur. Begriffe wie "Monotonie" und "Langeweile" wurden seit jeher mit Stifters Sprache in Zusammenhang gebracht. Welche Bewandtnis es dagegen mit Stifters äusserst kunstvoller Sprache und der Dynamik seiner Erzählungen, Novellen und Romane hat, versuchen die Beiträge dieses Buches zu verdeutlichen. Vorwort der Herausgeber - A. Doppler: "Das sanfte Gesetz und die unsanfte Natur in Stifters Erzählungen" - G. van Gemert: "Zur Nachhaltigkeit des ,Nachsommers' und die Debatte um das Österreichische der österreichischen Literatur" - J. John: "Die ,Historisch-Kritische Ausgabe der Werke und Briefe Adalbert Stifters'" - J. Enklaar: "Stifters Vorrede zu den ,Bunten Steinen': eine experimentelle Ethik?" - P. Küpper: "Literatur und Langeweile" - M. C. Putna: "Der ,Stiftersche Mensch': Eine Utopie? Eine Vision?" - B. Wróblewska: "Enthaltsamkeitserfahrung in Stifters Erzählungen" - B. Mariacher: "Zufall in Stifters ,Abdias'" - E. Szalaics: "Die Landschaft bei Adalbert Stifter, mit besonderer Berücksichtigung seines malerischen Werks" - H. Laufhütte: "Harmoniemetaphern gegen das Chaos. Naturkonzepte und ihre Funktionalität bei Adalbert Stifter und Gottfried Keller" - H. Ester: "Dietrich Bonhoeffer und Adalbert Stifter" - H. Delf von Wolzogen: ",Und dieses eine Wort - Stifter - sollte Dir sehr viel sagen'. Zu Gustav Landauers Stifter-Lektüre" - H. Salfellner: "Stifter und Prag" - P. Rosei: "Zu Adalbert Stifter" - M. Jakubów: "Ganzheitliche Weltwahrnehmung im Werk von Annette von Droste-Hülshoff und Adalbert Stifter" -T. van Montfort: "Emblematik bei Stifter" - J. Pacholski: "Adalbert Stifters Gedenkstätten im Böhmerwald (Sumava)" - J. P. Hinrichs: "Adalbert Stifter und Triest" - C. Hehle: "Zur Verfilmung von Stifters ,Bergkristall'"

Klappentext

Adalbert Stifters Erzählweise bildet einen interessanten Sonderfall innerhalb der deutschsprachigen Literatur. Begriffe wie "Monotonie" und "Langeweile" wurden seit jeher mit Stifters Sprache in Zusammenhang gebracht. Welche Bewandtnis es dagegen mit Stifters äusserst kunstvoller Sprache und der Dynamik seiner Erzählungen, Novellen und Romane hat, versuchen die Beiträge dieses Buches zu verdeutlichen. Vorwort der Herausgeber - A. Doppler: "Das sanfte Gesetz und die unsanfte Natur in Stifters Erzählungen" - G. van Gemert: "Zur Nachhaltigkeit des ,Nachsommers' und die Debatte um das Österreichische der österreichischen Literatur" - J. John: "Die ,Historisch-Kritische Ausgabe der Werke und Briefe Adalbert Stifters'" - J. Enklaar: "Stifters Vorrede zu den ,Bunten Steinen': eine experimentelle Ethik?" - P. Küpper: "Literatur und Langeweile" - M. C. Putna: "Der ,Stiftersche Mensch': Eine Utopie? Eine Vision?" - B. Wróblewska: "Enthaltsamkeitserfahrung in Stifters Erzählungen" - B. Mariacher: "Zufall in Stifters ,Abdias'" - E. Szalaics: "Die Landschaft bei Adalbert Stifter, mit besonderer Berücksichtigung seines malerischen Werks" - H. Laufhütte: "Harmoniemetaphern gegen das Chaos. Naturkonzepte und ihre Funktionalität bei Adalbert Stifter und Gottfried Keller" - H. Ester: "Dietrich Bonhoeffer und Adalbert Stifter" - H. Delf von Wolzogen: ",Und dieses eine Wort - Stifter - sollte Dir sehr viel sagen'. Zu Gustav Landauers Stifter-Lektüre" - H. Salfellner: "Stifter und Prag" - P. Rosei: "Zu Adalbert Stifter" - M. Jakubów: "Ganzheitliche Weltwahrnehmung im Werk von Annette von Droste-Hülshoff und Adalbert Stifter" -T. van Montfort: "Emblematik bei Stifter" - J. Pacholski: "Adalbert Stifters Gedenkstätten im Böhmerwald (Sumava)" - J. P. Hinrichs: "Adalbert Stifter und Triest" - C. Hehle: "Zur Verfilmung von Stifters ,Bergkristall'"

Produktinformationen

Titel: Geborgenheit und Gefährdung in der epischen und malerischen Welt Adalbert Stifters
Untertitel: Deutsche Chronik (vormals Duitse Kroniek)
Editor:
EAN: 9783826032868
ISBN: 978-3-8260-3286-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Königshausen & Neumann
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 324g
Größe: H237mm x B157mm x T19mm
Jahr: 2005

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel