Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geboren Im 17. Oder 18. Jahrhundert

Quelle: Wikipedia. Seiten: 120. Nicht dargestellt. Kapitel: Georg Friedrich von Johnssen, William Parks, Ebu Sehil Nu'man Efendi,... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 80 Seiten  Weitere Informationen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 120. Nicht dargestellt. Kapitel: Georg Friedrich von Johnssen, William Parks, Ebu Sehil Nu'man Efendi, Elizabeth Blackwell, Martin Peltier de Belfort, Abraham Vandenhoeck, Jean-Baptiste-Pierre Le Romain, Cay Dose, Giovanni Antonio Buti, Leonardo Leo, Israel ben Elieser, Robert Jenkins, Semjon Iwanowitsch Tscheljuskin, Florentianus Haspieder, Ebrahim Schah Afschar, Benedikt Gambs, Joseph III., Félix de Berroeta, Johann Jacob Koch, Eliezer Sussmann, Charles Jennens, Alexander Borissowitsch Buturlin, Karl Adolph Kändler, Samuel Mikovíny, John Day, Carlo Luigi Grua, Jean Daniel Braun, Jean-Baptiste Masse, Johann Franz Xaver Arnold, Anton Gigl, Johann Gottlieb Beckmann, Philibert de Lavigne, Johann Maria Anciuti, Albert Schöttl, Tegbesu, Bernhard Anton Katterbauer, Johann Gotthilf Jänichen, Muhammad I. ar-Rashid, Jean-André Thouin, Johann Ignaz Clauseck, Walda Giyorgis, Meister der Barbe de Preux, Karl Hofreiter, Mutaga III. Senyamwiza, Christoph Wilhelm von Aach, Mwezi III. Ndagushimiye. Auszug: Georg Friedrich von Johnssen (auch Johnson oder von Johnson-Fünen) hieß in Wirklichkeit angeblich Johann Samuel Leuchte bzw. Leucht oder Leicht (* ?; + 13. Mai 1775), auch unter dem betrügerischen Namen und Titel eines Baron von Johnson bekannt, war ein Abenteurer und erster großer freimaurerischer Hochstapler, der unter anderem in Jena agierend einen politischen Konflikt mit Preußen heraufbeschwor und antijesuitische Vorurteile schürte. Johnssen ist die Schreibart seines Namens, die er selber verwendete. Er stammte aus einer Familie aus Thüringen ab. Einige Zeitgenossen hielten ihn für einen Juden. Über seinen eventuellen Bildungsweg sind keine Angaben zu erhalten. Er wurde von einigen, die mit ihm bekannt waren, "schwarzer Salomon" genannt. Er hielt sich 1752 in Prag auf und wurde dort in die Freimaurerei aufgenommen. Nach anschließendem kurzen Aufenthalt in Wien gelangte er nach Rastatt. 1758 war er besuchender Bruder der Loge in Halle, wo er sich als Gesandter der Großloge ausgab und Aufnahmen in höhere Grade der Freimaurerei vollzog. Als einige seiner Schwindeleien scheiterten, wurde er zur Galeerenstrafe verurteilt. Dieser konnte er sich jedoch während seines Transportes nach Marseille durch Flucht entziehen. 1757 war er als Hofjäger im Dienste des Fürsten von Anhalt-Bernburg zu finden, der ihn später zu seinem Sekretär ernannte, weil Johnssen vortäuschte, dass er Gold herstellen könne. Bevor er wegen dieses Betruges aufflog entschwand er in den sächsischen Militärdienst, von wo er bald desertierte. Nachdem er einen Hamburger Juden um 30.000 Dukaten hinterging, setzte er sich nach Preußen ab. Hier wurde er von Friedrich dem Großen als 'Rittmeister König' bestallt, aber nach kurzer Zeit wieder entlassen. Er tat sich hierauf mit dem württembergischen Rittmeister und Kriegsmann Franz von Prangen zusammen, der als preußischer Kriegsgefangener in Magdeburg in einige Hochgrade eingeweiht worden war, die Johnssen durch ihn nun kennen lernte. Gemeinsam entschieden sie

Produktinformationen

Titel: Geboren Im 17. Oder 18. Jahrhundert
Untertitel: Graf von Saint Germain, Michael Spanner, Moorleiche von Pangerfilze, Georg Friedrich von Johnssen, Tanaghrisson, William Parks, Charles Johnson, Aulay Macaulay, Elizabeth Blackwell, Ebu Sehil Nu'man Efendi, Arnold Paole
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781159002145
ISBN: 978-1-159-00214-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 172g
Größe: H246mm x B189mm x T4mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen