Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geboren Im 13. Oder 14. Jahrhundert

  • Kartonierter Einband
  • 180 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 225. Nicht dargestellt. Kapitel: Ernst von Pardubitz, Albrecht von Rapperswil, Geoffroy de Charny, Lud... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 225. Nicht dargestellt. Kapitel: Ernst von Pardubitz, Albrecht von Rapperswil, Geoffroy de Charny, Ludolf von Sachsen, Matthäus an der Gassen, Dietrich Kagelwit, Peter II., Wicker Frosch, Friedrich I., Heinrich von Spiegel zum Desenberg, Rüdiger von Sparneck, Philotheos Kokkinos, Berthold Schwarz, Wilhelm II., Ibn Kathir, Bartolomeo Bulgarini, Hermann II. Hummel von Lichtenberg, Bolko II., Muhammad bin Tughluq, Sati Beg, Jaunutis, Thomas von Erfurt, Tidemann von Güstrow, Jan Volek, Marquard I. von Randeck, Bianca Lancia die Jüngere, Johannes von Winterthur, Johann I. von Isenburg, Konrad Bayer von Boppard, Meister des Corsi-Kruzifixes, Meister von Hohenfurth, Elisabeth von Aragón, Wilhelm von Gennep, Wolfskehlmeister, Charles I., Hadamar von Laber, Nikolaus von Jeroschin, Heinrich Taube von Selbach, Kernabes, Walter de Milimete, Simone Boccanegra, Giovanni Gradenigo, Vratko Nemanjic, Johannes de Muris, Giovanni di Balduccio, Ulrich von Lenzburg, Jean Pucelle, Burkhard V. von Broich, Lorenz von Brunne, François Prévôt, Baldassare Carrari der Ältere, Nicolaus von Autrecourt, Adelheid von Hanau, Peter Tyrgilsson, Abdal Musa, Meister der Naumburger Madonna, Bertram Vorrade, Nikolaus von Laun, Hermann IX., Hermann VI., Jacques de Rue, Elsbeth Stagel, Aaron ben Elia, Phayu, Jordan von Quedlinburg, Henricus de Etwat de Primislawia, Francesco Talenti, David Abudarham, Immanuel ben Jacob Bonfils, Peregrinus, Ulrich Denklinger, Luca Tarigo, Hacikemaleddinoglu Alaeddin Pascha, Giacomo Alberti, Nikolaos Myrepsos, Johannes Thomae, Mose ha-Kohen de Tordesillas. Auszug: Ernst von Pardubitz (tschechisch: ArnoSt z Pardubic), (* um 1300 vermutlich in Glatz ; + 30. Juni 1364 in Raudnitz) war der erste Erzbischof des 1344 gegründeten Erzbistums Prag und somit erster Kanzler der 1348 gegründeten Karls-Universität Prag. Der Erzbischof Ernst von Pardubitz wird in der Literatur häufig auch als Ernst von Prag oder Arnestus von Pardubitz bezeichnet. Er war der älteste Sohn des böhmischen Ritters Ernst von Hostýne (ArnoSt z Hostinného). Der Vater war um das Jahr 1300 Burgherr und Statthalter des böhmischen Königs in Glatz. Zwischen 1327 und 1330 tauschte er mit Puta von Dauba (Puta z Dubé) seine Herrschaft Vízmburk (Wiesenburg) gegen die Herrschaft Pardubitz (Pardubice). Ab etwa 1340 nannte sich die Familie von Pardubitz (z Pardubic). Ernst von Pardubitz verbrachte seine Kindheit in Glatz. Von 1305-1310 war er dort Schüler der Lateinschule der Spitalherren vom Hl. Johannes von Jerusalem, danach besuchte er die Schule des Benediktinerklosters Braunau. Da Prag um diese Zeit noch keine Universität hatte, studierte er an den Universitäten in Bologna und Padua Theologie und Jura und beendete das Studium als Lizentiat des Kirchenrechts (ius canonicum). Anschließend verbrachte er einige Zeit am päpstlichen Hof in Avignon. Nach der Rückkehr nach Prag wurde Ernst von Pardubitz 1326 Domherr und 1338 Dekan des Prager Domkapitels. 1342 war er als Gesandter des Königs Johann von Luxemburg am päpstlichen Hof in Avignon, wo er auch zum Breslauer Domherrn ernannt wurde. Nach dem Tod des Johann IV. von Drazice wurde er 1343 zum Bischof des Bistums Prag und nach dessen Loslösung vom Erzbistum Mainz und der Erhebung zum Erzbistum am 30. April 1344 zum ersten Erzbischof von Prag ernannt. Gleichzeitig wurden die Bischofssitze in Olmütz (Olomouc) und Leitomischl (LitomySl) als Suffragan dem Erzbistum Prag unterstellt. Mit Ernst von Pardubitz begann eine neue Epoche der Kirchengeschichte in Böhmen. Er widmete sich der Organisation des neu gegründeten Erzbistums, das

Produktinformationen

Titel: Geboren Im 13. Oder 14. Jahrhundert
Untertitel: Frau von Peiting, Johannes Tauler, Jehan de Mandeville, Heinrich II., Alexios Apokaukos, Ernst von Pardubitz, Nicolaus von Autrecourt, Paul von Jägerndorf, John Fordun, Konrad IV. von Hanau, Albrecht von Rapperswil, Geoffroy de Charny
Editor:
EAN: 9781159170745
ISBN: 978-1-159-17074-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 180
Gewicht: 336g
Größe: H246mm x B189mm x T9mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen